Politische und soziale Implikationen des Zarathustrismus: Eine Untersuchung von den Ursprüngen bis zur Gegenwart (European university studies. Series XXXI, Political science)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631354834: Politische und soziale Implikationen des Zarathustrismus: Eine Untersuchung von den Ursprüngen bis zur Gegenwart (European university studies. Series XXXI, Political science)

Dieses Buch behandelt den Zusammenhang von Religion, Politik und Gesellschaft am Beispiel des Zarathustrismus. Zarathustra stiftete vor über dreitausend Jahren eine Religion, die wesentliche Aspekte des Judentums, Christentums und Islams vorwegnahm. Der Zarathustrismus wurde zum offiziellen Glauben dreier iranischer Imperien und bildete bis zur Islamisierung Irans den maßgeblichen Ideenfaktor der nationalen Weltanschauung. Er beeinflußte das politische System und die gesellschaftlichen Verhältnisse Irans und wirkt weit darüber hinaus bis in die Gegenwart. Der Autor untersucht die sozio-politische Tragweite des Zarathustrismus von den Anfängen bis heute und liefert gleichzeitig einen geschichtlichen Überblick über eine der ältesten noch bestehenden Religionen der Welt.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Biografía del autor:

Der Autor: Dariusch Rafiy, geboren 1968, arbeitet seit 1995 als Journalist fur das deutsche Fernsehen. Er studierte an der Universitat Munchen Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Psychologie."

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Dariusch Rafiy
Verlag: Peter Gmbh Lang Nov 1999 (1999)
ISBN 10: 3631354835 ISBN 13: 9783631354834
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Nov 1999, 1999. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 208x148x25 mm. Neuware - Dieses Buch behandelt den Zusammenhang von Religion, Politik und Gesellschaft am Beispiel des Zarathustrismus. Zarathustra stiftete vor über dreitausend Jahren eine Religion, die wesentliche Aspekte des Judentums, Christentums und Islams vorwegnahm. Der Zarathustrismus wurde zum offiziellen Glauben dreier iranischer Imperien und bildete bis zur Islamisierung Irans den maßgeblichen Ideenfaktor der nationalen Weltanschauung. Er beeinflußte das politische System und die gesellschaftlichen Verhältnisse Irans und wirkt weit darüber hinaus bis in die Gegenwart. Der Autor untersucht die sozio-politische Tragweite des Zarathustrismus von den Anfängen bis heute und liefert gleichzeitig einen geschichtlichen Überblick über eine der ältesten noch bestehenden Religionen der Welt. 313 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631354834

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 69,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer