Kata Markon: Judenchristliches Evangelium in hellenistischer Kultur (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631348796: Kata Markon: Judenchristliches Evangelium in hellenistischer Kultur (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

Wider Erwarten hielt auch der Neutestamentler Rudolf Bultmann seinerzeit die Existenz eines «Urmarkus» für gegeben. Doch dessen Rekonstruktion galt damals als kaum möglich. Der Autor dieser Arbeit stützt sich nun auf eine theologisch orientierte Literarkritik und arbeitet zwei Fassungen des Markusevangeliums heraus: ein juden-christlich-apokalyptisches Frühevangelium aus der Zeit kurz vor dem Jahr 70 und dessen hellenisierende Bearbeitung eine Weile nach 70. Theologisch zielt das Frühevangelium auf die Erkenntnis des Messias Jesus in Israel; die Bearbeitung richtet den Blick auf die Blindheit der Juden für den Christus-Gottessohn und auf seine Erkenntnis unter den Heiden («Messiasgeheimnis»). Die Ergebnisse der Arbeit werfen ein neues Licht auf die Frühgeschichte des Christentums.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Der Autor: Hermann Wilkens, geboren 1931 in Bielefeld/Bethel. Studium der evangelischen Theologie in Wuppertal, Heidelberg, Basel und Münster mit dem Schwerpunkt Neues Testament. Ab 1960 Gemeindepfarrer in der Evangelischen Kirche von Westfalen. Seit 1987 Vorruhestand aus gesundheitlichen Gründen; seitdem wohnhaft in Bad Sassendorf, Kreis Soest/Westfalen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Hermann Wilkens
Verlag: Peter Gmbh Lang Jan 2000 (2000)
ISBN 10: 3631348797 ISBN 13: 9783631348796
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jan 2000, 2000. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Wider Erwarten hielt auch der Neutestamentler Rudolf Bultmann seinerzeit die Existenz eines «Urmarkus» für gegeben. Doch dessen Rekonstruktion galt damals als kaum möglich. Der Autor dieser Arbeit stützt sich nun auf eine theologisch orientierte Literarkritik und arbeitet zwei Fassungen des Markusevangeliums heraus: ein juden-christlich-apokalyptisches Frühevangelium aus der Zeit kurz vor dem Jahr 70 und dessen hellenisierende Bearbeitung eine Weile nach 70. Theologisch zielt das Frühevangelium auf die Erkenntnis des Messias Jesus in Israel; die Bearbeitung richtet den Blick auf die Blindheit der Juden für den Christus-Gottessohn und auf seine Erkenntnis unter den Heiden («Messiasgeheimnis»). Die Ergebnisse der Arbeit werfen ein neues Licht auf die Frühgeschichte des Christentums. 116 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631348796

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 40,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer