Christuserfahrung und künstlerische Existenz: Praktisch-Theologische Studien zum christomorphen Künstlerselbstbildnis (Erfahrung und Theologie) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631340035: Christuserfahrung und künstlerische Existenz: Praktisch-Theologische Studien zum christomorphen Künstlerselbstbildnis (Erfahrung und Theologie) (German Edition)

Die in der Bildenden Kunst des ausgehenden 19. und 20. Jahrhunderts begegnende Gleichgestaltung von Künstlern mit Christus wird exemplarisch an Werken von Paul Gauguin, James Ensor, Edvard Munch, Alfred Kubin, Joseph Beuys und Herbert Falken dargestellt und in ihren historischen, theologischen und frömmigkeitsgeschichtlichen Kontext eingezeichnet. Christomorphe KKünstlerselbstbildnisse stellen komplexe Erfahrungsmodelle dar. Sie legen die Strukturen von Glaubenserfahrung und darin begründeter Lebensbewältigung anschaulich in einem für die theologische Arbeit ungewöhnlichen Paradigma offen. Mit Hilfe wahrnehmungs-, sozial- und tiefenpsychologischer Zugänge wird die Übertragbarkeit des Phänomens des christomorphen Künstlerselbstbildnisses als Modell der Christuserfahrung über den Bereich der künstlerischen Existenz hinaus in die Seelsorge aufgezeigt.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Der Autor: Klaus Raschzok, geboren 1954, ist Inhaber des Lehrstuhls für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Jena.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Klaus Raschzok
Verlag: Peter Gmbh Lang Jan 1999 (1999)
ISBN 10: 3631340036 ISBN 13: 9783631340035
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jan 1999, 1999. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Die in der Bildenden Kunst des ausgehenden 19. und 20. Jahrhunderts begegnende Gleichgestaltung von Künstlern mit Christus wird exemplarisch an Werken von Paul Gauguin, James Ensor, Edvard Munch, Alfred Kubin, Joseph Beuys und Herbert Falken dargestellt und in ihren historischen, theologischen und frömmigkeitsgeschichtlichen Kontext eingezeichnet. Christomorphe KKünstlerselbstbildnisse stellen komplexe Erfahrungsmodelle dar. Sie legen die Strukturen von Glaubenserfahrung und darin begründeter Lebensbewältigung anschaulich in einem für die theologische Arbeit ungewöhnlichen Paradigma offen. Mit Hilfe wahrnehmungs-, sozial- und tiefenpsychologischer Zugänge wird die Übertragbarkeit des Phänomens des christomorphen Künstlerselbstbildnisses als Modell der Christuserfahrung über den Bereich der künstlerischen Existenz hinaus in die Seelsorge aufgezeigt. 464 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631340035

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 90,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer