Kollektives Handeln der Armen als Voraussetzung für Entwicklung. Eine empirische Untersuchung in Armutsvierteln von Rio de Janeiro

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783631313749: Kollektives Handeln der Armen als Voraussetzung für Entwicklung. Eine empirische Untersuchung in Armutsvierteln von Rio de Janeiro
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Thomas Karsch
Verlag: Peter Gmbh Lang Jan 1997 (1997)
ISBN 10: 3631313748 ISBN 13: 9783631313749
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jan 1997, 1997. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x151x16 mm. Neuware - Die Versuche, die Armut in den Ländern der Dritten Welt zu bekämpfen, müssen in den meisten Fällen als gescheitert angesehen werden. Dabei fehlte es weniger am Wissen um die notwendigen entwicklungspolitischen Maßnahmen und Programme als an der Fähigkeit, diese Strategien um- und an den Ursachen der Armut anzusetzen. Wird Armut als systemabhängig begriffen, so ist eine erhöhte politische und ökonomische Interessenwahrnehmung der Armen unabdingbare Voraussetzung der Armutsüberwindung. Unter Rekurrierung auf theoretische Ansätze zu sozialen Konflikten und des kollektiven Handelns (Olson) werden Thesen entwickelt, wie interessengeleitetes, kollektives Handeln der Armen wahrscheinlich wird. Anhand einer empirischen Untersuchung in Favelas von Rio de Janeiro wird gezeigt, welche Faktoren förderlich sind, damit es den Armen gelingt, ihren Interessen politisch Geltung zu verschaffen. 250 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631313749

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 63,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer