Nationalsozialismus und Moral (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631301128: Nationalsozialismus und Moral (German Edition)

Das Thema «Nationalsozialismus und Moral» ist eigentlich sehr alt und gleichzeitig neu. Es ist alt, da es schon in den ersten Untersuchungen seit 1930 auftritt, und es ist neu, da diesem Thema in der Forschung bisher kaum systematisch nachgegangen wurde. Ein Grund dafür liegt möglicherweise in der Auffassung, daß der Nationalsozialismus an der Macht die Menschen ohne jegliche Moral beherrscht hat. Es läßt sich aber nachvollziehen, daß das Gegenteil richtig ist: Ein ganzes System von politisch-moralischen Normen, Werten und Gesetzen traf die Menschen im Dritten Reich und versuchte, alle ihre Lebensregungen zu unterwerfen und zu disziplinieren. Bis hin zur aktiven Mitwirkung an der Vernichtungspolitik und dem totalen Krieg.
Das Problem der Moral des Nationalsozialismus setzt sich in den Phasen seiner Erforschung fort. Eher selten wurde es direkt thematisiert und in seinen Implikationen bedacht. Deshalb wird hier anhand auffälliger Beispiele die Moral im Nationalsozialismus empirisch befragt und ebenso wie die Forschung interpretiert. Es geht hierbei um Stichworte wie: ideengeschichtliche Wurzeln nationalsozialistischer Moral, die nationalsozialistische Propaganda, die Zwangssterilisationen, die Täter und Helfer, die Opfer, die Psychiatrie und die Fremdarbeiter. Diese Beispiele unterstellen ein weit gefaßtes Verständnis der Moral und ihren Verschränkungen mit den politischen, sozialen und kulturellen Verhältnissen der Menschen.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Der Autor: Raimond Reiter, Jahrgang 1953, hat an der Universität Hannover studiert und zunächst sprachtheoretische und politikphilosophische Schwerpunkte verfolgt. Nach dem Studium wurde die Erforschung des Nationalsozialismus empirisch intensiviert und in einer Dissertation über «Ausländerkinder-Pflegestätten» im Dritten Reich gebündelt. Das sich daran anschließende Projekt «Psychiatrie im Dritten Reich in Niedersachsen» umfaßt forschend weitere Aspekte der Bevölkerungspolitik gegen Menschen im Dritten Reich.

Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben