Dieter M. Gräf Buch vier

ISBN 13: 9783627001551

Buch vier

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783627001551: Buch vier
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Dieter M. Gräf
Verlag: Frankfurter Verlags-Anst. Aug 2008 (2008)
ISBN 10: 3627001559 ISBN 13: 9783627001551
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurter Verlags-Anst. Aug 2008, 2008. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Seit seinem originellen Debüt mit Rauschstudie: Vater+Sohn im Jahr 1994 hat sich Dieter M. Gräf den Ruf eines Lyrikers erworben, der konsequent seinen künstlerischen Weg geht und dafür bisher im Ausland mehr Beachtung findet als in Deutschland. Dieter M. Gräfs Gedichte sind in ihrer Weise einzigartig. Buch vier, sein neuer Gedichtband, beginnt im September 2001 inmitten eines Taifuns in der taiwanesischen Metropole Taipeh, mit den CNN-Bildern von 9/11 im Hintergrund, und endet in New York, vor Ground Zero. Der traumatische Beginn des neuen Jahrhunderts zieht sich durch diesen Gedichtband, der Poesie als zeitgenössische Kunstform positioniert. In vier Kapiteln, zwischen dem südostasiatischen Auftakt und dem amerikanischen Finale, wird die alte Welt, vornehmlich in Venedig, Rom und Vézelay, erkundet. Immer wieder geht es um den Tod, von dem aus ein Leben in seiner Bedeutung erfasst wird. So begegnet man dem Kunsthistoriker Winckelmann und dem Dichter und Filmemacher Pasolini, dem linksradikalen Verleger Feltrinelli oder dem faschistischen Diktator Mussolini und der Black-Muslim-Ikone Malcolm X. Gemeinsam ist diesen Biografien ein geheimnisvoller, ein schillernder Tod. 112 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783627001551

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 15,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer