Die spontane Geste: Ausgewählte Briefe

 
9783608957600: Die spontane Geste: Ausgewählte Briefe
Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Winnicott, Donald W.
Verlag: Klett-Cotta (1995)
ISBN 10: 360895760X ISBN 13: 9783608957600
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Joe-Gerrit Grote
(Oberweid, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Klett-Cotta, 1995. Hardcover. Buchzustand: Wie neu. Zustand des Schutzumschlags: Wie neu. Geb. mit Schutzumschlag, 257 Seiten ZUM ERHALTUNGSZUSTAND: Hier als verlagsfrisches und folienverschweißtes Archivexemplar. // ZU DIESEM BUCH: Donald Winnicott [1896-1971], der faszinierende und innovative britische Psychoanalytiker, war von Natur aus mißtrauisch gegen jede Art von Dogma, Denkschablone und Bevormundung - auch in den Wissenschaften; er setzte ganz auf eigene Beobachtungen und sein analytisches Reflexionsvermögen. - Winnicott verfügte über das Talent, auch komplizierte Sachverhalte sprachlich gut vermitteln zu können und war in der Lage, seine Ideen vor einem Laienpublikum ebenso wirkungsvoll wie vor seinen Kollegen darlegen zu können. Und er war ein ausnehmend produktiver Briefeschreiber; eine für ihn geradezu selbstreflexsive Weise der inhaltlichen und dialogisch gestützten Vertiefung seiner Arbeit. - Die in diesem Band versammelten Briefe Winnicotts an Kollegen, an die Presse, an Menschen, die sich mit ihren Problemen direkt an den Meister wandten - zeigen seinen lebendigen Stil und die für ihn charakteristische Offenheit und Spontaneität. Neben der an sich schon lesenswerten Einführung in Leben und Werk Winnicotts von F. Robert Rodman am Anfang des Buches, wird dem Leser in den abgedruckten Briefen nicht nur die Persönlichkeit Winnicotts viel besser fassbar, er lernt auch dessen Weg, dessen Arbeitsmethoden und inhaltlichen Überzeugungen aus der Nähe kennen; ebenso bleiben gleichermaßen intime Einblicke in Diskussionsstände und Entwicklungen innerhalb der britischen Psychoanalyse nicht aus. - Winnicotts Briefpartner sind u. a.: Wilfred Bion, John Bowlby, Paul Federn, Anna Freud, Ernest Jones, Betty Joseph, Melanie Klein, Jacques Lacan, Ronald D. Laing, Donald Meltzer, Herbert Rosenfeld, Helm Stierlin, Thomas Szasz u. a. Artikel-Nr. 37367

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 52,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer