Verwandte Artikel zu Der Tod in Venedig: In der Fassung der Großen kommentierten...

Der Tod in Venedig: In der Fassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe (Hors Catalogue)

3,72 durchschnittliche Bewertung
( 43.563 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783596112661: Der Tod in Venedig: In der Fassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe (Hors Catalogue)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Der tod in venedig.11266.fischer editado por Fischer

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Reseña del editor:

This is a pre-1923 historical reproduction that was curated for quality. Quality assurance was conducted on each of these books in an attempt to remove books with imperfections introduced by the digitization process. Though we have made best efforts - the books may have occasional errors that do not impede the reading experience. We believe this work is culturally important and have elected to bring the book back into print as part of our continuing commitment to the preservation of printed works worldwide. This text refers to the Bibliobazaar edition.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9781983523991: Der Tod in Venedig (German Edition)

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10: 1983523992 ISBN 13: 9781983523991
Verlag: CreateSpace Independent Publishi..., 2018
Softcover

9781987741797: Der Tod in Venedig

Create..., 2018
Softcover

9780341647713: Der Tod In Venedig: Novelle

Wentwo..., 2018
Hardcover

9783596200542: Der Tod in Venedig und andere Erzahlungen: 54

S Fisc..., 1991
Softcover

9781502512109: Der Tod in Venedig (German Edition)

Create..., 2014
Softcover

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

Thomas Mann
Verlag: FISCHER Taschenbuch Jul 1992 (1992)
ISBN 10: 3596112664 ISBN 13: 9783596112661
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - »Man denke sich den folgenden dichterischen Charakter. Ein Mann, edel und leidenschaftlich, aber auf irgendeine Weise gezeichnet und in seinem Gemüt eine dunkle Ausnahme unter den Regelrechten . vornehm als Ansnahme, aber vornehm als Leidender, einsam, ausgeschlossen vom Glücke, von der Bummelei des Glücks und ganz und gar auf die Leistung gestellt.« Was Thomas Mann 1907 noch auf Shakespeares 'Othello' bezog, gestaltete er selbst vier Jahre später zu Gustav Aschenbach in dieser »Novelle gewagten. wenn nicht unmöglichen Gegenstandes«, vom plötzlichen »Einbruch der Leidenschaft« in einen homoerotisch veranlagten Menschen. Der nicht mehr junge Schriftsteller Guslav Aschenbach - mit den Gesichtszügen Gustav Mahlers - entdeckt für sich am Lido des schwülwarmen Venedig die Gestalt des apollinisch schönen Knaben Tadzio und strebt in seinen Gedanken zu ihm, steigert sich in eine unerfüllbare Liebe und verspielt damit, nach einem Wort von Heinrich Mann, »was ihm das wünschenswerteste schien«.Ohne seine eigene Intention zu verbergen, erklärte Thomas Mann später (1920 an Carl Maria Weber) Guslav Aschenbachs Sehnen nach Tadzio: » Es ist das Problem der Schönheit , daß der Geist das Leben, das Leben aber den Geist als 'Schönheitl' empfindet«. denn »der Geist, welcher liebt, ist nicht fanatisch. er wirbt, und sein Werben ist erotische Ironie.« Er wollte seine Novelle verstanden wissen als »Übersetzung eines schönsten Liebesgedichtes der Welt ins Kritisch-Prosaische, des Gedichtes, dessen Schlußstrophe beginnt: 'Wer das Tiefste gedacht , liebt das Lebendigste .'« (Hölderlin, 'Sokrates und Alkibiades') 144 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783596112661

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer