Das Harvard-Konzept. Das Standardwerk der Verhandlungstechnik. Amazon.de Sonderausgabe.

 
9783593373706: Das Harvard-Konzept. Das Standardwerk der Verhandlungstechnik. Amazon.de Sonderausgabe.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Roger Fisher William Ury Bruce M. Patton
Verlag: Campus Fachbuch Verlag Sonderausgabe (17. April 2003) (2003)
ISBN 10: 359337370X ISBN 13: 9783593373706
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Campus Fachbuch Verlag Sonderausgabe (17. April 2003), 2003. Softcover. Buchzustand: gut. Sonderausgabe (17. April 2003). Verhandlungsführung Verhandlunsergebnis Win-Win-Situationen Sachebene Beziehungseben ebene Harvardkonzept Vertriebsleute Verhandlungsprozess Mit über 2 Millionen verkauften Exemplaren weltweit ist das Harvard-Konzept der Dauerbrenner unter den Büchern zum Thema Verhandlungsführung. Mit dem "Harvard-Konzept" ist es schon vielen Verhandlern gelungen, auch in verfahrenen Situationen noch ein positives Verhandlunsergebnis zu erzielen. Sach- und Beziehungsebene trennen, Interessen erkennen und ausgleichen, Win-Win-Situationen für alle Beteiligten schaffen, das sind die Ziele des Harvard-Konzepts. Denn wer beim Verhandeln nur den eigenen Vorteil im Auge hat, wird auf Dauer nicht erfolgreich sein. Gespickt mit zahlreichen Praxisbeispielen -- ein unverzichtbarer Leitfaden zum erfolgreichen Verhandeln! Das Harvardkonzept fördert das Verständnis dafür, was im Verhandlungsprozess in Wahrheit passiert und wie man ein für beide Seiten zufriedenstellendes Ergebnis erreichen kann. Für Vertriebsleute sind dabei folgende Aspekte interessantEs werden die Sinne dafür geschärft, im Verhandlungsprozess nicht-monetäre sondern qualitative Angebotserweiterungen zu suchen. Wer der reinen Preisverhandlung ausweichen will, ist aufgefordert Dinge ins Spiel zu bringen, die einen selbst wenig kosten, dem Verhandlungspartner aber viel wert sind. Hinter jeder Position (dem artikulierten Ziel) des Gegenüber steht ein Interesse. Wer dieses nicht aufdecken kann, der verhandelt unter deutlich schlechteren Bedingungen. Alte Verkaufshasen werden dieses Buch vermutlich als "Theorie" abtun. Wer komplexere Güter und Dienstleistungen verkauft, der begegnet aber immer komplexen Verhandlungsituationen mit mehreren Teilnehmern auf der Gegenseite. Dabei kann es auch zu "zerfahrenen" Situationen kommen, aus denen es scheinbar keinen Ausweg gibt und wo man dazu neigt, die Verhandlung abzuschreiben. Hierfür gibt das Buch aus meiner Sicht wertvolle Anregungen. Das Harvard-Konzept. Das Standardwerk der Verhandlungstechnik. Roger Fisher William Ury Bruce M. Patton In deutscher Sprache. 271 pages. Artikel-Nr. BN6048

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 49,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Roger,Ury, William,Patton, Bruce M. Fisher
ISBN 10: 359337370X ISBN 13: 9783593373706
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: neuwertig. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Artikel-Nr. DI-A7KK-49EJ

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 55,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer