Souverän investieren: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen

 
9783593369075: Souverän investieren: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Gerd Kommer
ISBN 10: 3593369079 ISBN 13: 9783593369075
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: neuwertig. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Artikel-Nr. OQ-XHWH-7MA0

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 55,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Gerd Kommer
ISBN 10: 3593369079 ISBN 13: 9783593369075
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: neuwertig. pages. Artikel-Nr. 95M-KWD-CQ7

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 55,09
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Gerd Kommer
Verlag: Campus Verlag Auflage: 1 (Juli 2002), Gebundene Ausgabe (2002)
ISBN 10: 3593369079 ISBN 13: 9783593369075
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Campus Verlag Auflage: 1 (Juli 2002), Gebundene Ausgabe, 2002. Hardcover. Buchzustand: gut. Auflage: 1 (Juli 2002). Hin und her macht Taschen leer" - die bittere Erfahrung, die hinter dieser Börsenweisheit steckt, mussten viele Privatanleger machen, die versuchten, durch hektischen Aktionismus, durch ständige Portfolio-Umschichtungen einen als Benchmark gewählten Index zu übertreffen. Doch was ist die Alternative? 90 Prozent der Informationen über Wertpapiermärkte, die täglich in Tageszeitungen, Anlegermagazinen, Investment-Newslettern, Ratgeberbüchern, im Fernsehen und ganz besonders im Internet verbreitet werden, sind InvestmentpornografieInformationen, die nicht nur nutzlos, sondern schädlich sind -- bestens geeignet, die Nettorendite von Anlegerportfolios zu senken. Zu diesem vernichtenden Urteil gelangt der Autor in Souverän Investieren. Der Inhalt dieses Buches ist ein Abgesang, ja eine Beerdigung erster Klasse für die gesamte Finanzbranche und räumt mit vielen unter Wirtschaftsjournalisten und Privatanlegern verbreiteten Missverständnissen auf. Der Autor selbst singt das in Mode gekommene Hohelied des passiven Investierens mithilfe von Indexanlagen. Doch im Gegensatz zu ähnlichen Veröffentlichungen der jüngsten Zeit, bleibt der Verfasser den Beleg für die Überlegenheit dieser Strategie nicht schuldig. Ein wahres Trommelfeuer an Argumenten prasselt auf den von der logischen Beweisführung beeindruckten Leser nieder. Faktenreich und mit bissigem Charme nimmt der Autor in Souverän Investieren die populärsten aktiven Anlagestrategien unter die Lupe. Sein ernüchterndes FazitDiese Strategien weisen allesamt einen oder mehrere nicht haltbare Konstruktionsmängel auf. Das heißt, sie basieren auf erstaunlich unrealistischen, oft geradezu abenteuerlichen Annahmen. Weil diese Annahmen so wirklichkeitsfremd sind, können die darauf basierenden Strategien nur zufällig, aber nicht dauerhaft funktionieren. Warum, so muss man sich angesichts dieser katastrophalen Leistungsbilanz der aktiven Leistungsstrategien fragen, werden diese dann weiterhin von den Medien weltweit und tagtäglich neu propagiert? AntwortNicht deswegen, weil diese Strategien funktionieren, sondern weil diejenigen, die sie propagieren, von der Anwendung der Strategien durch Anleger profitieren. Die logische Schlussfolgerung in Souverän InvestierenFast alles, was die bekannten Finanzzeitschriften, das Business-Fernsehen sowie praktisch das gesamte Internet laufend verkünden, müsste wie jede Zigarettenschachtel, einen Warnhinweis tragenAchtung, die Verwendung dieser Empfehlungen gefährdet Ihre finanzielle Gesundheit. Gegen den Angriff auf die Finanzgesundheit wirkt dieses Buch jedoch immunisierend. --Gerald Eckel Eine nobelpreisgekrönte Anlagestrategie »Hin und her macht Taschen leer« – die bittere Erfahrung, die hinter dieser Börsenweisheit steckt, mussten viele Privatanleger machen, die versuchten, durch hektischen Aktionismus, durch ständige Portfolio-Umschichtungen einen als Benchmark gewählten Index zu übertreffen. Doch was ist die Alternative? Die überwältigende Mehrheit aller Investoren scheitert daran, langfristig eine höhere Performance zu erzielen als der zum Vergleich zugrunde gelegte IndexDer Prozentsatz der Verlierer schwankt zwischen 50 und über 95 Prozent! Gerd Kommer empfiehlt stattdessen Sou-veränes InvestierenEine Anlagestrategie, die auf den nobelpreisgekrönten Erkenntnissen der Modernen Portfoliotheorie basiert und die jeder Privatanleger dennoch erstaunlich leicht und ohne großen Zeit- und Analyseaufwand umsetzen kann. Die 13 wichtigsten Irrtümer, die die Finanzbranche verbreitet Wie die Wertpapiermärkte tatsächlich funktionieren und welchen Nutzen Privatanleger aus der Modernen Portfoliotheorie ziehen können Die Strategie des Souveränen InvestierensPassiv investieren mit Indexanlagen Kommer schreibt strukturiert, knapp, präzise auf den Punkt gebracht und wissenschaftlich fundiert das derzeit beste deutschsprachige Buch über die Moderne Portfoliotheorie und deren Auswirkungen auf die moderne Geldanlage. Kommer lässt keinen Aspekt aus, er behandelt präzise und überze. Artikel-Nr. BN0567

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 59,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer