Verschwunden by Fiechtner, Urs M. [Edizione Tedesca]

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
9783570146187: Verschwunden by Fiechtner, Urs M. [Edizione Tedesca]

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Fiechtner, Urs M.:
Verlag: München : Bertelsmann-Jugendbuch-Verl., (2001)
ISBN 10: 3570146189 ISBN 13: 9783570146187
Gebraucht kart. Erstausgabe Anzahl: 12
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung München : Bertelsmann-Jugendbuch-Verl., 2001. kart. Buchzustand: Sehr gut. 1. Aufl.. 159 S. ; 22 cm Sehr guter Zustand. Keine Mängel. Gekennzeichnetes Rest-/Remittendenexemplar. L02-071 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 224. Artikel-Nr. 11570

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 1,36
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Urs M. Fiechtner, Urs M. Fiechtner, Urs M. Fiechtner
Verlag: Elefanten Press Bei Bertelsmann (2001)
ISBN 10: 3570146189 ISBN 13: 9783570146187
Gebraucht Taschenbuch Anzahl: > 20
Anbieter
Leserstrahl (Preise inkl. MwSt.)
(Oldenbüttel, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Elefanten Press Bei Bertelsmann, 2001. Taschenbuch. Buchzustand: Wie neu. 21,21 x 13,41 x 1,80. ---Die geheime Haft ist eine der schlimmsten Formen staatlichen Terrors. Als Methode zur Einschüchterung der Bevölkerung von den deutschen Nazis erfunden, verbreitete sich das 'Verschwindenlassen' von politischen Gegnern nach dem Krieg weltweit. Aktuell sind etwa 40 Länder davon betroffen. Die Gesamtzahl der Opfer wird auf über 2 Millionen Menschen geschätzt.In diesem Buch aus der Edition »Ich klage an!« erzählt ein Überlebender von seinen Erfahrungen in der geheimen Haft, von der vollkommenen Einsamkeit eines Menschen, der für die Außenwelt gar nicht existiert, der mit verbundenen Augen an einem Ort gefoltert wird, den es offiziell gar nicht gibt. Ein Vater, dessen Tochter in der Schule verhaftet wurde und seitdem verschwunden ist, berichtet von der Situation der Familienangehörigen und ihrer jahrelangen Suche nach dem Mädchen. Zum besseren Verständnis der Zusammenhänge informiert ein Sachteil über die Entwicklung des Verschwindenlassens seit Hitlers Nacht-und-Nebel-Erlass. Er schildert die Gedankengänge, die hinter dieser Methode der politischen Verfolgung stehen, und erläutert dabei die Mechanismen staatlichen Terrors und politischer Verfolgung überhaupt. 245 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 11600

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 1,65
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Fiechtner, Urs M.
Verlag: Bertelsmann Verlag, München (2001)
ISBN 10: 3570146189 ISBN 13: 9783570146187
Gebraucht Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bertelsmann Verlag, München, 2001. 1. Aufl.. sehr gut, UNGELESENE broschierte Ausg. von 2001, 1. Aufl., Stempel auf Fußschnitt - sonst wie neu und nie aufgeschlagen, 159 S. Artikel-Nr. 012639

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 6,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Fiechtner, Urs M.:
Verlag: Elefanten Press Bei Bertelsmann, (2001)
ISBN 10: 3570146189 ISBN 13: 9783570146187
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Elefanten Press Bei Bertelsmann, 2001. 1.. 159 Seiten guter Zustand, Bibliotheksexemplar, Stempel ect Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 221 21,2 x 13,4 x 1,8 cm, Taschenbuch. Artikel-Nr. 42792

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 7,60
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Fiechtner, Urs M.
Verlag: Bertelsmann-Jugendbuch-Verl. 2001 (2001)
ISBN 10: 3570146189 ISBN 13: 9783570146187
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Davids Antiquariat + catch-a-book
(Dachau, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bertelsmann-Jugendbuch-Verl. 2001, 2001. . 159 S. 22 cm. ISBN 3570146189 . Neupreis DM 18,00 . mehrere Exemplar auf Lager, mit leichten äusserlichen Fehlern (Stempel oder Strich), ungebraucht, ungelesen. Sofortversand mit Rechnung, keine Vorauszahlung (D,A,CH)! Gewicht in Gramm: 226. Artikel-Nr. XX03637586

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 0,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 15,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Fiechtner, Urs M.
Verlag: Elefanten Press / Bertelsmann-Jugendbuch-Verl, München (2001)
ISBN 10: 3570146189 ISBN 13: 9783570146187
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Elefanten Press / Bertelsmann-Jugendbuch-Verl, München, 2001. Pappband. 1. Aufl.. 22 cm. sehr guter Zustand. in geheimer Haft.Die geheime Haft ist eine der schlimmsten Formen des staatlichen Terrors.Als Methode der einschüchterung der Bevölkerung von den deutschen nazis erfunden, verbreitete sich das Verschwinden lassen von politischen Gegnern nach dem Krieg weltweit.In dem Buch Verschwunden von Urs. Fiechtner aus der Edition Ich klage an, erzählt ein Überlebender von seinem erfahrungen von der geheimen Haft, von der vollkommenen einsamkeit eines Menschen, der für die außenwelt garnicht existiert, der mit verbundenen augen an einem Ort gefoltert wird, den es offiziel gar nicht gibt. Ein Vater, dessen Tochter in der Schule verhaftet wird und seitdem verschwunden ist, berichtet über die situation der familienangehörigen und ihrem Suchen nach dem mädchen. Zum besseren Verständnis über die Zusammenhänge informiert ein sachteil über die Entwikclung des verschwinden lassen seit Hitlers Nacht und Nebel Erlass. Er schildert die Gedankengänge die hinter dieser methode der politischen Verfolgung stehen, und erläutert dabei die mechanismen staatlichen terrors und politischer Verfolgung überhaupt.Über den Autor:Urs Fiechtner wurde 1955 in Bonn geboren und wuchs in Chile auf. Zurück in Deutschland, gründete er 1976 die interkulturelle Autorengruppe 79 und machte sich schnell einen Namen als Lyriker und Schriftsteller für Erwachsene wie Jugendliche. Zusammen mit Sergio Vesely hat er eine neue Form von Konzertlesungen erschaffen, in der sich Literatur, Lyrik und Musik verbinden und die zahlreiche Nachahmer gefunden hat. Viele seiner Bücher beschäftigen sich mit zeitgeschichtlichen Themen, die ihn nicht allein als Schriftsteller, sondern auch als Mitarbeiter von Menschenrechtsorganisationen beschäftigen. 500 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 34002207

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Fiechtner, Urs M.
Verlag: Elefanten Press / Bertelsmann-Jugendbuch-Verl, München (2001)
ISBN 10: 3570146189 ISBN 13: 9783570146187
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Elefanten Press / Bertelsmann-Jugendbuch-Verl, München, 2001. Pappband. 1. Aufl.. 22 cm. sehr guter Zustand. in geheimer Haft.Die geheime Haft ist eine der schlimmsten Formen des staatlichen Terrors.Als Methode der einschüchterung der Bevölkerung von den deutschen nazis erfunden, verbreitete sich das Verschwinden lassen von politischen Gegnern nach dem Krieg weltweit.In dem Buch Verschwunden von Urs. Fiechtner aus der Edition Ich klage an, erzählt ein Überlebender von seinem erfahrungen von der geheimen Haft, von der vollkommenen einsamkeit eines Menschen, der für die außenwelt garnicht existiert, der mit verbundenen augen an einem Ort gefoltert wird, den es offiziel gar nicht gibt. Ein Vater, dessen Tochter in der Schule verhaftet wird und seitdem verschwunden ist, berichtet über die situation der familienangehörigen und ihrem Suchen nach dem mädchen. Zum besseren Verständnis über die Zusammenhänge informiert ein sachteil über die Entwikclung des verschwinden lassen seit Hitlers Nacht und Nebel Erlass. Er schildert die Gedankengänge die hinter dieser methode der politischen Verfolgung stehen, und erläutert dabei die mechanismen staatlichen terrors und politischer Verfolgung überhaupt.Über den Autor:Urs Fiechtner wurde 1955 in Bonn geboren und wuchs in Chile auf. Zurück in Deutschland, gründete er 1976 die interkulturelle Autorengruppe 79 und machte sich schnell einen Namen als Lyriker und Schriftsteller für Erwachsene wie Jugendliche. Zusammen mit Sergio Vesely hat er eine neue Form von Konzertlesungen erschaffen, in der sich Literatur, Lyrik und Musik verbinden und die zahlreiche Nachahmer gefunden hat. Viele seiner Bücher beschäftigen sich mit zeitgeschichtlichen Themen, die ihn nicht allein als Schriftsteller, sondern auch als Mitarbeiter von Menschenrechtsorganisationen beschäftigen. 500 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 34002201

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Fiechtner, Urs M.
Verlag: Elefanten Press / Bertelsmann-Jugendbuch-Verl, München (2001)
ISBN 10: 3570146189 ISBN 13: 9783570146187
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Elefanten Press / Bertelsmann-Jugendbuch-Verl, München, 2001. Pappband. 1. Aufl.. 22 cm. sehr guter Zustand. in geheimer Haft.Die geheime Haft ist eine der schlimmsten Formen des staatlichen Terrors.Als Methode der einschüchterung der Bevölkerung von den deutschen nazis erfunden, verbreitete sich das Verschwinden lassen von politischen Gegnern nach dem Krieg weltweit.In dem Buch Verschwunden von Urs. Fiechtner aus der Edition Ich klage an, erzählt ein Überlebender von seinem erfahrungen von der geheimen Haft, von der vollkommenen einsamkeit eines Menschen, der für die außenwelt garnicht existiert, der mit verbundenen augen an einem Ort gefoltert wird, den es offiziel gar nicht gibt. Ein Vater, dessen Tochter in der Schule verhaftet wird und seitdem verschwunden ist, berichtet über die situation der familienangehörigen und ihrem Suchen nach dem mädchen. Zum besseren Verständnis über die Zusammenhänge informiert ein sachteil über die Entwikclung des verschwinden lassen seit Hitlers Nacht und Nebel Erlass. Er schildert die Gedankengänge die hinter dieser methode der politischen Verfolgung stehen, und erläutert dabei die mechanismen staatlichen terrors und politischer Verfolgung überhaupt.Über den Autor:Urs Fiechtner wurde 1955 in Bonn geboren und wuchs in Chile auf. Zurück in Deutschland, gründete er 1976 die interkulturelle Autorengruppe 79 und machte sich schnell einen Namen als Lyriker und Schriftsteller für Erwachsene wie Jugendliche. Zusammen mit Sergio Vesely hat er eine neue Form von Konzertlesungen erschaffen, in der sich Literatur, Lyrik und Musik verbinden und die zahlreiche Nachahmer gefunden hat. Viele seiner Bücher beschäftigen sich mit zeitgeschichtlichen Themen, die ihn nicht allein als Schriftsteller, sondern auch als Mitarbeiter von Menschenrechtsorganisationen beschäftigen. 500 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 34002204

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Fiechtner, Urs M.
Verlag: Elefanten Press / Bertelsmann-Jugendbuch-Verl, München (2001)
ISBN 10: 3570146189 ISBN 13: 9783570146187
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Elefanten Press / Bertelsmann-Jugendbuch-Verl, München, 2001. Pappband. 1. Aufl.. 22 cm. sehr guter Zustand. in geheimer Haft.Die geheime Haft ist eine der schlimmsten Formen des staatlichen Terrors.Als Methode der einschüchterung der Bevölkerung von den deutschen nazis erfunden, verbreitete sich das Verschwinden lassen von politischen Gegnern nach dem Krieg weltweit.In dem Buch Verschwunden von Urs. Fiechtner aus der Edition Ich klage an, erzählt ein Überlebender von seinem erfahrungen von der geheimen Haft, von der vollkommenen einsamkeit eines Menschen, der für die außenwelt garnicht existiert, der mit verbundenen augen an einem Ort gefoltert wird, den es offiziel gar nicht gibt. Ein Vater, dessen Tochter in der Schule verhaftet wird und seitdem verschwunden ist, berichtet über die situation der familienangehörigen und ihrem Suchen nach dem mädchen. Zum besseren Verständnis über die Zusammenhänge informiert ein sachteil über die Entwikclung des verschwinden lassen seit Hitlers Nacht und Nebel Erlass. Er schildert die Gedankengänge die hinter dieser methode der politischen Verfolgung stehen, und erläutert dabei die mechanismen staatlichen terrors und politischer Verfolgung überhaupt.Über den Autor:Urs Fiechtner wurde 1955 in Bonn geboren und wuchs in Chile auf. Zurück in Deutschland, gründete er 1976 die interkulturelle Autorengruppe 79 und machte sich schnell einen Namen als Lyriker und Schriftsteller für Erwachsene wie Jugendliche. Zusammen mit Sergio Vesely hat er eine neue Form von Konzertlesungen erschaffen, in der sich Literatur, Lyrik und Musik verbinden und die zahlreiche Nachahmer gefunden hat. Viele seiner Bücher beschäftigen sich mit zeitgeschichtlichen Themen, die ihn nicht allein als Schriftsteller, sondern auch als Mitarbeiter von Menschenrechtsorganisationen beschäftigen. 500 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 34002200

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

10.

Fiechtner, Urs M.
Verlag: Elefanten Press / Bertelsmann-Jugendbuch-Verl, München (2001)
ISBN 10: 3570146189 ISBN 13: 9783570146187
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Elefanten Press / Bertelsmann-Jugendbuch-Verl, München, 2001. Pappband. 1. Aufl.. 22 cm. sehr guter Zustand. in geheimer Haft.Die geheime Haft ist eine der schlimmsten Formen des staatlichen Terrors.Als Methode der einschüchterung der Bevölkerung von den deutschen nazis erfunden, verbreitete sich das Verschwinden lassen von politischen Gegnern nach dem Krieg weltweit.In dem Buch Verschwunden von Urs. Fiechtner aus der Edition Ich klage an, erzählt ein Überlebender von seinem erfahrungen von der geheimen Haft, von der vollkommenen einsamkeit eines Menschen, der für die außenwelt garnicht existiert, der mit verbundenen augen an einem Ort gefoltert wird, den es offiziel gar nicht gibt. Ein Vater, dessen Tochter in der Schule verhaftet wird und seitdem verschwunden ist, berichtet über die situation der familienangehörigen und ihrem Suchen nach dem mädchen. Zum besseren Verständnis über die Zusammenhänge informiert ein sachteil über die Entwikclung des verschwinden lassen seit Hitlers Nacht und Nebel Erlass. Er schildert die Gedankengänge die hinter dieser methode der politischen Verfolgung stehen, und erläutert dabei die mechanismen staatlichen terrors und politischer Verfolgung überhaupt.Über den Autor:Urs Fiechtner wurde 1955 in Bonn geboren und wuchs in Chile auf. Zurück in Deutschland, gründete er 1976 die interkulturelle Autorengruppe 79 und machte sich schnell einen Namen als Lyriker und Schriftsteller für Erwachsene wie Jugendliche. Zusammen mit Sergio Vesely hat er eine neue Form von Konzertlesungen erschaffen, in der sich Literatur, Lyrik und Musik verbinden und die zahlreiche Nachahmer gefunden hat. Viele seiner Bücher beschäftigen sich mit zeitgeschichtlichen Themen, die ihn nicht allein als Schriftsteller, sondern auch als Mitarbeiter von Menschenrechtsorganisationen beschäftigen. 500 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 34002208

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Es gibt weitere Exemplare dieses Buches

Alle Suchergebnisse ansehen