de Groot Helen

ISBN 13: 9783551028242

Helen

 
9783551028242: Helen

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

de Groot
Verlag: Carlsen Verlag GmbH, (1991)
ISBN 10: 3551028249 ISBN 13: 9783551028242
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Medienhirsch
(Häusern, BW, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Carlsen Verlag GmbH, 1991. Softcover. Buchzustand: Sehr gut. 1090 Gramm. Artikel-Nr. 9783551028242

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 0,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Groot, (Bob) de; Francq, (Philippe)
Verlag: Edition ComicArt im Carlsen Verlag, Hamburg (1989)
ISBN 10: 3551028249 ISBN 13: 9783551028242
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Abendstunde
(Ludwigshafen am Rhein, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Edition ComicArt im Carlsen Verlag, Hamburg, 1989. Softcover. Buchzustand: gut. 1989. Illustrierte, folienkaschierte Broschur. Der Einband etwas berieben, ansonsten noch guter Erhaltungszustand. Bob de Groot (* 26. Oktober 1941) ist ein belgischer Comiczeichner. Mit 17 Jahren begann er seine Studien an der Kunstakademie. Er wurde stark von Maurice Tillieux beeinflusst. Zusammen mit Turk arbeitete Bob de Groot an mehreren Comicserien, die reine Funny-Serien im Stil von André Franquin (Gaston, Spirou und Fantasio), Morris (Lucky Luke) oder Raoul Cauvin / Willy Lambil (Die blauen Boys) sind. Bob de Groot war hier für Text und Szenario zuständig, Turk hingegen für die Zeichnungen. „Robin Ausdemwald" (Robin Dubois, ab 1969) schildert die Abenteuer von Robin Hood mit dem Sheriff im Sherwood Forest. Angelehnt an Leonardo da Vinci ist „Leonardo" (Léonard, ab 1975). Sein Assistent muss hier regelmäßig unter den wahnwitzigen Erfindungen leiden. Interessant sind die oft vorkommenden Nebengeschichten zwischen Maus und Katze, welche die Geschichte aus ihrer Sicht beleuchten. Philippe Francq (* 13. Dezember 1961 in Etterbeek (Belgien) ist ein belgischer Comiczeichner. Mit der Serie Largo Winch erreichte er im französischen Sprachraum hohe Verkaufszahlen. Nach dem Schulbesuch trat Francq mit 15 Jahren ins renommierte Institut Saint-Luc in Brüssel ein, wo er seinen realistischen Zeichenstil perfektionieren konnte. Nach einer kurzen Station im Studio von Bob de Moor, der das Werk von Hergé fortführte, begann er mit dem Szenaristen Bob de Groot die Serie Des villes et des femmes und arbeitete nebenher als Animationszeichner für ein Trickfilmstudio. 1989 traf Francq auf Jean Van Hamme, der einen Zeichner suchte, um seine Romanreihe Largo Winch in Comicform zu adaptieren. Aus der gemeinsamen Arbeit entstand eine Albumserie, deren Ausgaben zu den meistverkauften Titeln in Frankreich und Belgien zählen. (wikipedia) In deutscher Sprache. 48 pages. 4° (220 x 295mm). Artikel-Nr. BN14017

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 6,03
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 8,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer