Diebe in der Nacht. Roman.

ISBN 13: 9783548202853

Diebe in der Nacht. Roman.

 
9783548202853: Diebe in der Nacht. Roman.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Koestler, Arthur:
Verlag: Frankfurt/M ; Berlin ; Wien : Ullstein, (1983)
ISBN 10: 3548202853 ISBN 13: 9783548202853
Gebraucht Kl.-8°, kart. Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel
(Limburg an der Lahn, HE, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt/M ; Berlin ; Wien : Ullstein, 1983. Kl.-8°, kart. Buchzustand: Gut. Ungekürzte Ausg.. 383 S. ; 18 cm Gut erhaltenes Exemplar. Buch mit kleinen Gebrauchspuren, Namen im Vorsatz B10919 ISBN 9783548202853 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 257. Artikel-Nr. 3490603

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 11,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Koestler, Arthur:
Verlag: Frankfurt/M ; Berlin ; Wien : Ullstein Verlag, (1990)
ISBN 10: 3548202853 ISBN 13: 9783548202853
Gebraucht Taschenbuch. Kartoniert. Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt/M ; Berlin ; Wien : Ullstein Verlag, 1990. Taschenbuch. Kartoniert. Buchzustand: Gut. 17. - 20. Tausend. 383 (1) Seiten. 18 cm. Umschlagentwurf: Hansbernd Lindemann. Guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Arthur Koestlers großer Roman zur Entstehungsphase des heutigen Israels! Arthur Koestler war zweifellos einer der vielseitigsten und engagiertesten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Als Journalist, in England gefeierter Bestsellerautor und politischer Aktivist hat er wie kein Zweiter Grenzen und Extreme ausgelotet. Basierend auf seinen eigenen Erfahrungen in einem Kibbuz schildert er die Geschichte der Gründung einer jüdischen Siedlung in Palästina am Vorabend des Zweiten Weltkriegs. Geschickt verknüpft er dabei Fiktion und Zeitdokument. Koestler, der seinen Roman 1945 in Jerusalem zu Ende schrieb, »in der zermürbenden, vergifteten Atmosphäre von Terrorismus, Brutalität und Trauer«, ermöglicht ein vertieftes Verständnis der historischen Wurzeln des Konflikts zwischen Arabern und jüdischen Siedlern. Diebe in der Nacht schildert die Geschichte von Joseph, der England verlässt und in Palästina eine neue Heimat sucht. Über den Romanfiguren, unauflöslich verstrickt in die geschichtlichen Widersprüche, liegen dunkle Schatten: die Nazi-Verfolgung in Europa, der Terror der Araber, der Gegenterror militanter jüdischer Gruppen und die zunehmenden Restriktionen, mit denen die britische Mandatsmacht jüdische Neuansiedlungen erschwert. Die Sehnsucht der jungen, vor dem in Europa auflodernden Antisemitismus Flüchtenden nach einer sicheren Heimat wird sich nicht erfüllen. »Eine Chronik der gemischten Gefühle« DER SPIEGEL. - Arthur Koestler CBE (5 September 1905, Budapest – 3 March 1983, London) was an author of essays, novels and autobiographies. Koestler was born in Budapest but, apart from his early school years, was educated in Austria. His early career was in journalism. In 1931 Koestler joined the Communist Party of Germany but, disillusioned by Stalinist atrocities, he resigned from it in 1938 and in 1940 published a devastating anti-totalitarian novel, Darkness at Noon, which propelled him to international fame. Over the next 43 years, Koestler espoused many political causes and wrote novels, biographies, and numerous essays. In 1968, he was awarded the prestigious Sonning Prize "for outstanding contribution to European culture" and, in 1972, he was made a Commander of the British Empire (CBE). In 1976, Koestler was diagnosed with Parkinson's disease and, three years later, with chronic lymphocytic leukaemia in its terminal stages.[2] He committed suicide along with his wife in 1983 in London. . . From Wikipedia, the free encyclopedia Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 237 Belletristik, Germanistik, Deutsche Literatur nach 1945, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Österreichische Literatur, Emigration, Deutsche Literatur der vierziger Jahre, Englische Literatur des 20. Jahrhunderts, Literaturtheorie, Englische Literatur, Anglistik, Englische Sprach- und Literaturwissenschaft, Britain, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Politik, Soziologie, Literaturgeschichte, Hebräer Israeli, Juden, Jüdische Literatur, Israel, Judaika, Jüdische Geschichte, Jüdische Literatur, Philosophie, Theologie, Judaica, Judentum, Religion, Zionismus, Holocaust, Judaistik, Antisemitismus, Nationalsozialismus, Emigration, Artikel-Nr. 58880

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 12,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer