Von Prozessmodellen zu lauffähigen Anwendungen: ARIS in der Praxis

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
9783540234579: Von Prozessmodellen zu lauffähigen Anwendungen: ARIS in der Praxis
Vom Verlag:

Das Management von Geschäftsprozessen ist seit einigen Jahren ein wichtiges - strumentarium der Unternehmensführung. Dabei haben sich die im Laufe der Zeit entstandenen Konzepte und Ansätze kontinuierlich weiterentwickelt. Die effizi- te und effektive Schaffung neuer Produkte und Dienstleistungen als kreativer P- zess der Innovation ist ein überlebenswichtiger Bestandteil der Unternehmensst- tegie. Die Informationstechnologie nimmt hier eine ambivalente Rolle ein, da sie einerseits Prozesseffizienz fördert, aber durch ihre Komplexität oftmals den W- del erschwert. Neue Geschäftsmodelle und -konzepte erfordern flexible IT-Lösungen und - wendungsarchitekturen, die sich den Geschäftsprozessen anpassen und nicht - gekehrt. Serviceorientierte Architekturen (SOA) stellen die Basis für solche neue Lösungen und Vorgehensweisen dar. Sie heben die bisher vorherrschenden, hart verdrahteten Verbindungen zwischen Systemen zu Gunsten einer flexiblen, leicht veränderbaren Architektur auf. Die vorgenommene Auflösung von Systemgrenzen ermöglicht eine stärkere Verzahnung von Prozessen und Informationstechnologie. Diese enge Integration von Geschäfts- und IT-Welt bietet Potenziale für den - samten Business Process Lifecycle. Neben der Unterstützung aller Transferschr- te, von der Design-, über die Implementierungsphase bis hin zur konkreten A- führung und der kontinuierlichen Kontrolle von Prozessen, eröffnet es auch die automatisierte Initiierung dieses Transfers. Die umfassende Automatisierung be- haltet weit reichende technologische und organisatorische Änderungen. Das - schäftsprozessmanagement der nächsten Generation wird neuartige Geschäfts- delle in vielfältiger Weise ermöglichen, ist aber zur erfolgreichen Umsetzung auf eine weitgehende automatisierte Transformation des Prozesswissens, und dabei insbesondere auf „Processes to Applications" (P2A)-Mechanismen, angewiesen. Die technologischen Voraussetzungen für diese nächste Generation der Geschäf- prozessumsetzung sind bereits geschaffen.

Vom Verlag:

Zwei Trends sind im Business Process Management (BPM) derzeit klar erkennbar: Immer mehr Unternehmen richten ihre Organisation an Geschäftsprozessen aus, um den Bruch zwischen Management, Fach- und IT-Bereichen zu beseitigen und eine Harmonisierung der Prozesse herbeizuführen. Gleichzeitig bedingt diese prozessorientierte Umstrukturierung einen Paradigmenwechsel bei Softwarelösungen und Anwendungsarchitekturen. In Fortführung der Reihe ARIS in der Praxis beleuchtet das Buch diese aktuellen Entwicklungen im Business Process Management. Praxisberichte aus Kundenprojekten der IDS Scheer AG bieten dem Leser in anschaulicher Weise Lösungsansätze in den Bereichen flexibler, serviceorientierter Softwarearchitekturen, Middleware-Konfiguration und Individualsoftwareentwicklung.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben