Strategien für den Einsatz klinisch-chemischer Untersuchungen: Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie Merck-Symposium 1981 (Zusammenarbeit von Klinik und Klinischer Chemie)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783540115311: Strategien für den Einsatz klinisch-chemischer Untersuchungen: Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie Merck-Symposium 1981 (Zusammenarbeit von Klinik und Klinischer Chemie)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

H. Lang Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen! 1m Namen des Sponsors begrtiBe ich Sie zum 6. Symposium unserer Reihe "Zusammenarbeit von Klinik und Klinischer Chemie". Die nach wie vor erfreuliche Resonanz auf die Einladung darf ich mit vorsichtigem Optimismus so deuten, daB diese Veranstaltungen ein Bedtirfnis der Disziplinen zur Kooperation ansprechen. Dieses Symposium ist wiederum von Herrn BUTTNER, Herrn RICK und mir organisiert worden. Wir wollen versuchen, heute und morgen die Thematik unseres letzten Treffens weiterzuftihren. Herrn BUTTNER darf ich ganz besonders danken, daB er auch diesmal die wissenschaftliche Leitung der Taqung tibernommen hat. Da die meisten der Anwesenden an den Diskussionen vor zwei Jahren teil­ genommen haben, brauche ich die Grundthematik nicht im einzelnen zu wiederholen. Wir wollen den Versuch unternehmen, Bedingungen ftir den optimalen Einsatz der noch jungen Disziplin "Klinische Chemie" im Rahmen der Klinischen Medizin zu definieren. Beim letzten Symposium haben wir gemeinsam - ich glaube mit Erfol- die Kriterien herausgearbeitet, mit deren Hilfe die Validitat klinisch-chemischer Befunde gemessen werden kann. Ich erinnere an die Referate von Herrn BUTTNER, in welchem die theoretischen Grundlagen der Validierung von Labordaten dargestellt wurden, und von Herrn GROSS, in welchem der Stellenwert der Labordaten im Rahmen der Diagnose anhand eines groBen Materials aus der KaIner Klinik retrospektiv ermittelt wurde. Auf dieser Basis wollen wir nun tiber geeignete Strategien spre­ chen, mit denen unsere Daten sinnvoll in das Mosaik der arztli­ chen Entscheidungen einzuordnen sind.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Lang, H., W. Rick und H. Büttner:
Verlag: Berlin : Springer, (1982)
ISBN 10: 3540115315 ISBN 13: 9783540115311
Gebraucht kart., broschiert. Anzahl: 1
Anbieter
Druckwaren Antiquariat GbR
(Hamburg, HH, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin : Springer, 1982. kart., broschiert. Zustand: Gut. 202 S., Ill. Einbd. leicht berieben/ angeschmutzt, Stempel auf Vorsatz, Seiten altersbedingt leicht gebräunt, ansonsten gut erhalten. ISBN: 9783540115311 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 430. Artikel-Nr. 44339

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 6,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Lang, H., W. Handrick und H. Büttner:
Verlag: Berlin, Springer, (1982)
ISBN 10: 3540115315 ISBN 13: 9783540115311
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Dr. Götzhaber
(Luckenbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin, Springer, 1982. Zustand: Gut. 67 Abb., 47 Tab.,202 S., ISBN 3540115315 Sprache: Deutsch. Artikel-Nr. 19900

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 18,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 18,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer