Zur Aktualität von Howard S. Becker: Einleitung in sein Werk (Aktuelle und klassische Sozial- und Kulturwissenschaftler innen)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783531174204: Zur Aktualität von Howard S. Becker: Einleitung in sein Werk (Aktuelle und klassische Sozial- und Kulturwissenschaftler innen)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

HOWARD S. BECKER GEHÖRT ZU DEN VIELSEITIGSTEN SOZIOLOGEN DER GEGENWART. ER IST IN MEHRFACHER HINSICHT EIN KLASSIKER: VERTRETER DER SOG. ZWEITEN CHICAGOER SCHULE UND WEITERENTWICKLER DES SYMBOLISCHEN INTERAKTIONISMUS, KLASSIKER EINER DEVIANZ- BZW. KRIMINALSOZIOLOGIE, KLASSIKER DER KUNSTSOZIOLOGIE, PROMINENTER VERFECHTER QUALITATIVER FORSCHUNGSMETHODEN. DAS EINFÜHRUNGSBUCH STELLT SEINE WICHTIGSTEN THEORIEN DAR UND ZEIGT DIE BEDEUTUNG VON BECKER FÜR DIE KULTUR- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN DER GEGENWART AUF.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Críticas:

“... Das Wiener Team entfaltet seine Stimmen zur Soziologie der Musik oft mit dem Begriff der Mediamorphose ... Es ist eine reiche Erfahrung, dies zu erleben und für einen Moment Teil einer vitalen Kultur zwischen den Disziplinen zu werden. Dagmar Danko hat durch ihr aktuelles Buch ... viel dazu beigetragen. Hier wird der KünstlerForscher im deutschsprachigen Raum bis in Details seiner Ideen und auch als Spiegel der Chicagoer Soziologie verständlich ...” (in: MusikTexte, Heft 148, Februar 2016)

“Danko’s introduction is an instructive and enjoyable read for students and experienced sociologists alike, for theorists and empirical researchers, as well as for historians of the social sciences. It provides a comprehensive overview of Becker’s thinking, opens up historical, biographical, and theoretical contexts, and lives up to its protagonist’s claim for sharp and clear prose. ... This book introduces us to all of them and helps us in unlocking the underlying logic of his thought.” (Andrea Ploder, Symbolic Interaction, October, 2016)

Reseña del editor:

Howard S. Becker gehört zu den vielseitigsten Soziologen der Gegenwart. Er ist in mehrfacher Hinsicht ein Klassiker: Vertreter der sog. zweiten Chicagoer Schule und Weiterentwickler des Symbolischen Interaktionismus, Klassiker einer Devianz- bzw. Kriminalsoziologie, Klassiker der Kunstsoziologie, prominenter Verfechter qualitativer Forschungsmethoden. Das Einführungsbuch stellt seine wichtigsten Theorien dar und zeigt die Bedeutung von Becker für die Kultur- und Sozialwissenschaften der Gegenwart auf.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Dagmar Danko
Verlag: VS Verlag Für Sozialw. Mai 2015 (2015)
ISBN 10: 3531174207 ISBN 13: 9783531174204
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung VS Verlag Für Sozialw. Mai 2015, 2015. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Howard S. Becker gehört zu den vielseitigsten Soziologen der Gegenwart. Er ist in mehrfacher Hinsicht ein Klassiker: Klassiker einer Soziologie der Devianz, Klassiker der Kunstsoziologie, Klassiker des Symbolischen Interaktionismus. Das Einführungsbuch stellt seine wichtigsten Theorien dar und zeigt die Bedeutung von Becker für die Kultur- und Sozialwissenschaften der Gegenwart auf. 191 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783531174204

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 37,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer