Interessenverbände und Internationalisierung: Dachverbände, Automobilindustrie und Einzelhandel in der Europäischen Union (Forschungen zur Europäischen Integration) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783531164526: Interessenverbände und Internationalisierung: Dachverbände, Automobilindustrie und Einzelhandel in der Europäischen Union (Forschungen zur Europäischen Integration) (German Edition)

Diese Veroffentlichung entstand als Dissertation, die in groen Teilen am Max- Planck-Institut fur Gesellschaftsforschung geschrieben und an der Universitat Osnabruck eingereicht wurde. Am Max-Plack-Institut fur Gesellschaftsf- schung war ich Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im Projekt Eu- paisierung Organisierter Interessen. Hier fand ich Anschluss an ein Netzwerk der international erfahrensten Verbandeforscher. So legte Wolfgang Streeck, - rektor am Max-Planck-Institut, mit Philippe C. Schmitter schon in den fruhen 1 1980er Jahren die Grundlagen fur das OBI-Projekt, an dem sich in den f- genden Jahren international eine groe Zahl an Wissenschaftlern beteiligte und aus dem eine Vielzahl an Lander- und Sektorstudien hervorging. Die vorlieg- de Arbeit profitiert auch vom empirischen Material dieser Studien, dem k- zeptionellen Rahmen des Projekts wie auch von der Erfahrung vieler Beteiligter, neben der Wolfgang Streecks besonders der von William D. Coleman, Wyn Grant und Jelle Visser. Fur Ihre Unterstutzung am Max-Planck-Institut fur Gesellschaftsf- schung bin ich vielen Menschen dankbar und hier zuallererst Wolfgang Streeck, der meine Forschungsarbeit in den verschiedenen Phasen intensiv unterstutzte. Auch die Mitarbeiter des Instituts haben mich hervorragend unterstutzt. Eine der groten Herausforderungen meiner Arbeit war die Beschaffung der Literatur, denn die Arbeit deckt nicht nur mehrere Lander ab, sondern auch historische - sammenhange. Den Mitarbeitern der Bibliothek mochte ich deshalb noch einmal besonders danken. Speziell in meinem Projekt halfen mir Nadine Sadlowski und Verena Vespermann mit ihrer ausgesprochenen Kompetenz und Hartnackigkeit im Dschungel auswartiger und auch auslandischer Bibliotheken und Liefersys- me.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Book Description:

Wie beeinflusst Internationalisierung Interessenverbände?

From the Back Cover:

Wie beeinflusst Internationalisierung Interessenverbände? Als einflussreich gilt sie in zweierlei Hinsicht: im Politischen, besonders durch den Einfluss der Europäischen Union, und im Wirtschaftlichen, durch die Internationalisierung der Wirtschaft. Besonders diese beiden Bereiche prägen Verbände. Untersucht wird dies im Vergleich mehrerer Sektoren (Automobilindustrie und Einzelhandel) sowie mehrerer Länder (Deutschland, Frankreich, Großbritannien). Analysiert wird dies zudem durch den Blick auf die europäische Ebene, die Dachverbände der Wirtschaft (BDI, MEDEF, CBI) und die Entwicklung über mehrere Jahrzehnte. Es zeigt sich, dass nationale Verbände bedeutende Akteure geblieben sind, und dass sie früher wie heute auf internationaler Ebene präsent und dort von erheblicher Bedeutung geblieben sind. In welcher Form dies jeweils der Fall ist, unterscheidet sich nach Ländern und Sektoren. Internationalisierung führt bei nationalen Verbänden zu internationaler Vernetzung in einem heute äußerst komplexen Umfeld.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Jörg Teuber
Verlag: VS Verlag Für Sozialw. Mai 2009 (2009)
ISBN 10: 353116452X ISBN 13: 9783531164526
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VS Verlag Für Sozialw. Mai 2009, 2009. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Diese Veröffentlichung entstand als Dissertation, die in großen Teilen am Max- Planck-Institut für Gesellschaftsforschung geschrieben und an der Universität Osnabrück eingereicht wurde. Am Max-Plack-Institut für Gesellschaftsf- schung war ich Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im Projekt Eu- päisierung Organisierter Interessen. Hier fand ich Anschluss an ein Netzwerk der international erfahrensten Verbändeforscher. So legte Wolfgang Streeck, - rektor am Max-Planck-Institut, mit Philippe C. Schmitter schon in den frühen 1 1980er Jahren die Grundlagen für das OBI-Projekt, an dem sich in den f- genden Jahren international eine große Zahl an Wissenschaftlern beteiligte und aus dem eine Vielzahl an Länder- und Sektorstudien hervorging. Die vorlieg- de Arbeit profitiert auch vom empirischen Material dieser Studien, dem k- zeptionellen Rahmen des Projekts wie auch von der Erfahrung vieler Beteiligter, neben der Wolfgang Streecks besonders der von William D. Coleman, Wyn Grant und Jelle Visser. Für Ihre Unterstützung am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsf- schung bin ich vielen Menschen dankbar und hier zuallererst Wolfgang Streeck, der meine Forschungsarbeit in den verschiedenen Phasen intensiv unterstützte. Auch die Mitarbeiter des Instituts haben mich hervorragend unterstützt. Eine der größten Herausforderungen meiner Arbeit war die Beschaffung der Literatur, denn die Arbeit deckt nicht nur mehrere Länder ab, sondern auch historische - sammenhänge. Den Mitarbeitern der Bibliothek möchte ich deshalb noch einmal besonders danken. Speziell in meinem Projekt halfen mir Nadine Sadlowski und Verena Vespermann mit ihrer ausgesprochenen Kompetenz und Hartnäckigkeit im Dschungel auswärtiger und auch ausländischer Bibliotheken und Liefersys- me. 270 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783531164526

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 59,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer