Organisation als Nachrichtenfaktor: Wie das Organisatorische den Content von Fernsehnachrichten beeinflusst

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783531154893: Organisation als Nachrichtenfaktor: Wie das Organisatorische den Content von Fernsehnachrichten beeinflusst
Rezension:

"In Boetzkes Dissertation treten eine Fülle von Einzelergebnissen zu Tage, die in der wissenschaftlichen Literatur so nicht auffindbar sind. Das ist eine Stärke des Buches. [...] Im Resümee kommt der Autor zu dem Ergebnis, dass der Einfluss des Faktors Organisation in der Kommunikationswissenschaft bisher unterschätzt wurde. Insofern liefert der [...] Band wertvolle Materialien für weitere und weitergehende organisationssoziologische Fragestellungen der Journalistik und entsprechende empirische Forschungen." Publizistik, 02/2008

"[...] ein sehr detaillierter Einblick in den produktionsalltag einer TV-Nachrichtenredaktion. Anhand vieler Beispiele aus seiner teilnehmenden Beobachtungen zeigt Boetzkes, in welchem Umfang organisatorische Aspekte die Auswahl, Umfang und Positionierung von Meldungen in einer Tagesschau-Ausgabe prägen - von den Ressourcen der Auslandsstudios über die Verfügbarkeit von Satelliten-Übetragungseinheiten bis hin zu technischen Pannen durch die mangelnde Kompatibilität von Kamera-Equipment. [...] Interessierte aus Wissenschaft und Praxis werden in dem Buch [...] wertvolle Denkanstöße für die eigene Arbeit finden." www.pr-guide.de, 26.06.2008

Vom Verlag:

Bei der Nachrichtenselektion spielt ein Faktor eine erhebliche Rolle, der von der Wissenschaft bisher wenig beachtet wurde - der Faktor "Organisation". Das Organisatorische beeinflusst die Themenauswahl. Es bestimmt nicht selten die Art und den Umfang der Berichterstattung. Doch das Organisationale findet hinter den Kulissen statt und bleibt deshalb dem Außenstehenden meist verborgen.
Claus-Erich Boetzkes ist Moderator bei der Tagesschau. Er konnte deshalb die Vorgänge im Innersten einer TV-Nachrichtenredaktion beobachten und analysieren. In seiner Publikation zeigt er, dass Organisation ein eigener Nachrichtenfaktor ist. Die Nachrichtenwert-Theorie muss um diesen Aspekt ergänzt werden. Die Arbeit gründet auf dem Ilmenauer Ansatz nach Paul Klimsa und ist Teil eines Forschungsprojekts der TU Ilmenau.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben