Wortbildung (Psycholinguistische Studien)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783531124391: Wortbildung (Psycholinguistische Studien)
Vom Verlag:

4.1 Wortkonzept-Derivation 242 4.2 Kanonische Relationen in Derivatio- und Kompositionsstrukturen 265 KapitelS Zusammenfassung 285 Literatur 295 6 Vorwort Die Pferde der Hoffnung galoppieren, doch die Esel der Erfahrung schreiten langsam. Russisches Sprichwort Dieser Spruch hat meine wissenschaftliche Arbeit von Anfang an begleitet. Er stand auf einern Kalenderblatt, das ich in Erwartung eines guten Omens neugierig abriß. Er hat sich für mich als wahr erwiesen, und zwar zuverlässig immer dann, wenn ich ihn gerade vergessen hatte. Im Winter 1986/87 erhielt ich von Herrn Prof. Dr. Siegfried Kanngießer das Angebot, an der Universität Osnabrück im Rahmen des von der IBM- Deutschland finanzierten Verbundprojekts LILOG mitzuarbeiten. Ihm lag ein Entwurf meiner Dissertation vor, der im wesentlichen der strukturalistischen Wortbildungstheorie verpflichtet war. Es erschien naheliegend, einen solchen Ansatz in das Osnabrücker Teilprojekt 'Wissensstrukturen und lexikalische Strukturen' einzubringen. Um Bedeutungen von Wortbildungen, insbesonde­ re von komplexen Nomina, maschinell berechnen zu können -und dies war eines der Ziele des Projekts -, waren unter anderem Informationen be­ züglich formal-syntaktischer Eigenschaften ihrer Segmente zu verarbeiten. Aber derartiges linguistisches Wissen mußte in einen sinnvollen Zusammen­ hang mit demjenigen Wissen gebracht werden, das zu ihrem Verstehen erforderlich ist, wenn sie in einern Diskurs auftreten.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben