Theoretische Physik I: Mechanik (v. 1) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783527406357: Theoretische Physik I: Mechanik (v. 1) (German Edition)

Die einzige Reihe für Theoretische Physik mit Maple-Applikationen.
Als Alternative zu den immer wieder jeweils mehr oder minder überarbeiteten Lehrbüchern und Reihen zur Theoretischen Physik ist eine frische und neu aufgebaute Reihe entstanden. Ausführlich und verständlich vermittelt sie in fünf Bänden den Inhalt der Vorlesungen in Theoretischer Physik und eignet sich als effiziente one-stop-Ressource in den Diplomstudiengängen sowie in den gestrafften Bachelor-Studiengängen.
Die Maple-Applikation stellen gegenüber der Konkurrenz ein entscheidendes Plus dar.
Die Maple-Applikationen befinden sich auf beiliegender CD.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

From the Back Cover:

Quantenmechanik 1 ist der dritte Band der neuen und einzigen Reihe für die Theoretische Physik mit Maple-Applikationen. Diese von Grund auf neu konzipierte Reihe vermittelt die Theoretische Physik aus heutiger Sicht und in einer auf umfassende Vorlesungserfahrung zurückgreifenden Weise. Ausführlich und vollständig sind in fünf konsekutiv erscheinenden Bänden die Klassische Mechanik, die Elektrodynamik, die Quantenmechanik I und II sowie die Statistische Physik und Thermodynamik dargestellt.

Zusätzlich zur eleganten und ausführlichen Darstellung sind auf einer jeweils beiliegenden CD Applikationen für MAPLE enthalten, der Software, die an immer mehr Hochschulen schon in der Vorlesung eingesetzt wird. Sie erlauben das Experimentieren mit der Theorie - und erleichtern das Verständnis erheblich.

Die Quantenmechanik ist die erste Vorlesung der Theoretischen Physik, in welcher der klassische Formalismus der Mechanik und Elektrodynamik verlassen wird. Hingegen werden abstrakte Sachverhalte mit Hilfe von Operatoren und Konstrukten der Algebra eingeführt, die eine signifikante Barriere zum Verständnis der so wichtigen Quantenmechanik darstellen können. Der vorliegende Band hilft diese Barriere elegant zu "durchtunneln".

Aus dem Inhalt:

- Einleitung
- Historisch-heuristische Einführung in die Quantenmechanik
- Die Schrödinger-Gleichung
- Grundlagen der Quantenmechanik
- Der lineare harmonische Oszillator
- Quantenmechanische Bewegung im Zentralfeld
- Näherungsmethoden zur Lösung quantenmechanischer Probleme
- Bewegung von Teilchen im elektromagnetischen Feld
- Spin und magnetisches Moment des Elektrons
- Vielteilchensysteme
- Konzeptionelle Probleme der Quantenmechanik
Die Reihe "Theoretische Physik" im Überblick:

Band I Mechanik
Band II Elektrodynamik
Band III Quantenmechanik 1 (Grundlagen)
Band IV Quantenmechanik 2 (relativistische und feldtheoretische Formulierung)
Band V Statistische Physik und Thermodynamik

About the Author:

Peter Reineker, geboren 1940 in Freudenstadt, studierte Physik in Stuttgart und Berlin. Er promovierte 1971 an der Universität Stuttgart und arbeitet seit 1975 als Wissenschaftlicher Rat und Professor und seit 1978 als Professor an der Universität Ulm, unterbrochen durch mehrer längere Auslandaufenthalte in den USA und Frankreich. Von 1993 bis 1997 war er im Vorstand der Deutschen Physikalischen Gesellschaft tätig und zuständig für den Bereich Bildung und Ausbildung. Außerdem war er in den Jahren 1999 bis 2004 Mitglied des Executive Committee und Treasurer der Europäischen Physikalischen Gesellschaft. Das Forschungsgebiet von Professor Reineker ist die Statistischen Physik und die Theorie kondensierter Materie, insbesondere von organischen Materialien.

Michael Schulz, geboren 1959 in Staßfurt, studierte Physik an der Technischen Hochschule Merseburg, wo er 1987 promovierte. Von 1987 bis 1989 arbeitete er zunächst als Wissenschaftler an der TH Merseburg, später an der SUNY in Albany. Nach einigen Jahren als Privatdozent an der Martin Luther Universität Halle-Wittenberg war er ab 1996 als Heisenberg-Stipendiat an mehreren Forschungsinstituten tätig und ist momentan Hochschuldozent an der Universität Ulm.
Sein Forschungsgebiet ist die Statistische Physik kondensierter Materie und die Dynamik komplexer Systeme im Nichtgleichgewicht.

Beatrix M. Schulz, geboren 1961 in Merseburg, studierte Physik an der Technischen Hochschule Leuna-Merseburg. Mehrere Jahre arbeitete sie in Forschungsbereichen in der Industrie (Carl-Zeiss Jena, Leuna-Werke AG), bevor sie im Jahr 2000 an der Martin Luther Universität Halle-Wittenberg promovierte. Nach einem Forschungsaufenthalt an der Universität in Ulm ist sie seit 2003 als Wissenschaftlerin an der Martin Luther Universität Halle-Wittenberg tätig. Ihr Arbeitsgebiet ist die Statistische Physik ungeordneter mesoskopischer und makroskopischer dynamischer Systeme.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben