Qualitätssicherung in der Analytischen Chemie (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783527282913: Qualitätssicherung in der Analytischen Chemie (German Edition)

Die Autoren stellen in ihrem Werk eine durchgängige Strategie zur Qualitätssicherung in der analytischen Chemie vor. Sie reicht von der Methodenentwicklung bis zur Anwendung in der Routineanalytik, beispielsweise in der Qualitätskontrolle von Industrieprodukten, Umwelt- und Lebensmittelanalytik sowie klinischen Diagnostik. Statistische Verfahren sowie die Interpretation statistischer Kenndaten werden ausführlich erläutert und anhand von Beispielen aus der Praxis, zumeist aus der Wasseranalytik, belegt.

Durchgerechnete Beispiele mit Zwischenergebnissen, Tabellen und Checklisten stellen sicher, daß der Leser die Verfahren korrekt und im Sinne der 'guten Laborpraxis' anwenden kann.
Das Buch legt die Bezüge zur aktuellen Gesetzgebung und Normung dar und ist damit für Laborleiter und Behördenvertreter eine verläßliche Anleitung und Nachschlagequelle, für alle im analytischen Labor Tätigen darüber hinaus auch ein Lehr- und Übungsbuch. Dieses Buch entstand im Auftrag des Umweltbundesamtes in Berlin.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

From the Back Cover:

Ein Nachweis der Verlässlichkeit analytischer Daten ist nur mit entsprechenden Qualitätssicherungsmaßnahmen möglich. Dies gilt für die Umwelt- oder Lebensmittelüberwachung, die Werkstoffanalytik, aber auch die Bioanalytik in der biotechnologischen Industrie oder im medizinischen Bereich (In-vitro-Diagnostik, Point-of-Care-Testing).
Die Autoren stellen dafür ein bewährtes, durchgängiges Konzept vor, das auf statistischen Methoden beruht und von der Entwicklung einer analytischen Methode bis zu ihrer routinemäßigen Anwendung reicht. Die zweite, komplett überarbeitete Auflage enthält neue Kapitel, unter anderem zu dem aktuellen Thema "Meßunsicherheit" und wird durch eine CD mit praktischen Rechenbeispielen abgerundet. Bezüglich der einschlägigen Normung repräsentiert das Buch den neuesten Stand.
Rezensenten urteilen über dieses Buch:

Laborleiter oder Behördenvertreter finden eine verläßliche Anleitung und Nachschlagequelle. Darüber hinaus ist das Buch ein Lehr- und Übungsbuch für alle im Labor Tätigen.

(Chemische Rundschau)

Als Autoren konnten ausgewiesene Fachleute dieses Gebietes gewonnen werden. Das inzwischen für jedes analytische Labor unverzichtbare Konzept der Qualitätssicherung wird anhand von 4 Phasen behandelt ... Didaktisch besonders geschickt sind die zahlreichen "durchgerechneten" Beispiele mit Zwischenergebnissen, Tabellen und Checklisten. Es handelt sich um eine unentbehrliche Informationsquelle, die gerade unter dem Gesichtspunkt der "guten Laborpraxis" (GLP) in jede analytische Bibliothek gehört.

(Klinisches Labor)

Das Buch ist übersichtlich angelegt und stellt für den Analytiker eine verläßliche Anleitung und Nachschlagequelle zur Qualitätssicherung dar. Darüber hinaus eignet es sich für alle im analytischen Labor Tätigen als ein Lehr- und Übungsbuch.

(Die Nahrung -- Food)

Jeder Analytiker muß sich mit den Methoden der Qualitätssicherung beschäftigen. Das vorliegende Lehr- und Übungsbuch kann ihm dabei eine wertvolle Hilfe sein.

(Archiv für Kriminologie)

About the Author:

Vera Dammann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich KMUB der Fachhochschule Gießen-Friedberg seit 1978 (Fachgebiete: Datenverarbeitung, Elektrotechnik, Elektrische Meßtechnik, Biophysikalische Meßtechnik, Medizintechnik/Clinical Engineering) sowie
- Projektmanagerin Internationaler Studiengang Clinical Engineering
- Vorstandsmitglied im Förderkreis Technisches Gesundheitswesen e.V. an der Fachhochschule Gießen-Friedberg
-Vorstandsmitglied im Fachverband Biomedizinische Technik e.V. fbmt
- Leiterin der Arbeitsgruppe "Qualitätsmanagement der Medizintechnik im Krankenhaus" des Dachverbandes Medizintechnik DVMT
- Leiterin des Fachausschusses "Instandhaltung in der Medizintechnik" in der VDE/VDI-Gesellschaft Mikroelektronik, Mikro- und Feinwerktechnik GMM
Gerhild Donnevert ist Laboringenieurin im Labor für analytische Chemie der Fachhochschule Gießen-Friedberg. Sie ist außerdem Mitglied im Hauptausschuss I der Wasserchemischen Gesellschaft ("Deutsche Einheitverfahren") sowie im Normenausschuss Wasserwesen des DIN und im ISO TC 147 Water Quality.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben