Antitrinitarische Streitigkeiten: Die Tritheistische Phase (1560-1568) (Controversia Et Confessio)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
9783525560150: Antitrinitarische Streitigkeiten: Die Tritheistische Phase (1560-1568) (Controversia Et Confessio)
Reseña del editor:

Nach den in den Jahren 2008 und 2010 veroffentlichten Banden 8 und 1 wird nun der Band 9 der Editionsreihe "Controversia et Confessio" vorgelegt. Die Reihe bietet ausgewahlte Quellentexte zu den innerprotestantischen Streitigkeiten nach Luthers Tod im Vorfeld der Konkordienformel (1577) bzw. des Konkordienbuches (1580). Dabei ist jeder Band einem besonderen Streitkreis gewidmet und thematisch in sich abgeschlossen, er wird durch eigene Register erschlossen und ist je fur sich benutzbar. Der vorgelegte Band 9 der Reihe erganzt die Edition um eine Dokumentation der Auseinandersetzung mit den Antitrinitariern jener Zeit. Dabei ruckt die wichtige tritheistische Phase (1560-1568) in den Mittelpunkt, die den Blick u.a. in den ostmitteleuropaischen Raum weitet. Von dort namlich gingen wirkmachtige antitrinitarische Impulse aus, die sich in den spateren Jahrhunderten uber ganz Europa verbreiteten.Der Band bietet zentrale Schriften tritheistisch gesinnter Autoren (Petrus Gonesius, Valentino Gentile), reprasentative Reaktionen protestantischer Denker in Polen-Litauen (Andreas Volanus, Erasmus Gliczner, Nicolaus Pac) und im Reich (Alexander Alesius, Jakob Schegk, Johann Wigand, Jakob Andrea) sowie bislang unveroffentlichtes handschriftliches Material (Jakob Andrea, Gregor Pawel).Knappe Einleitungen zu den einzelnen Quellen orientieren uber den historischen Kontext und uber die Verfasser, soweit bekannt, dazu kommen jeweils eine Zusammenfassung des Inhalts und ein Uberblick zur Uberlieferung bzw. zur Editionsgrundlage.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Dingel, Irene und Kestutis Daugirdas:
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht, 10.04.2013. (2013)
ISBN 10: 352556015X ISBN 13: 9783525560150
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht, 10.04.2013., 2013. gebunden. Buchzustand: Neu. 622 S. Nach den in den Jahren 2008 und 2010 veröffentlichten Bänden 8 und 1 wird nun der Band 9 der Editionsreihe Controversia et Confessio vorgelegt. Die Reihe bietet ausgewählte Quellentexte zu den innerprotestantischen Streitigkeiten nach Luthers Tod im Vorfeld der Konkordienformel (1577) bzw. des Konkordienbuches (1580). Dabei ist jeder Band einem besonderen Streitkreis gewidmet und thematisch in sich abgeschlossen, er wird durch eigene Register erschlossen und ist je für sich benutzbar. Der vorgelegte Band 9 der Reihe ergänzt die Edition um eine Dokumentation der Auseinandersetzung mit den Antitrinitariern jener Zeit. Dabei rückt die wichtige tritheistische Phase (1560-1568) in den Mittelpunkt, die den Blick u.a. in den ostmitteleuropäischen Raum weitet. Von dort nämlich gingen wirkmächtige antitrinitarische Impulse aus, die sich in den späteren Jahrhunderten über ganz Europa verbreiteten.Der Band bietet zentrale Schriften tritheistisch gesinnter Autoren (Petrus Gonesius, Valentino Gentile), repräsentative Reaktionen protestantischer Denker in Polen-Litauen (Andreas Volanus, Erasmus Gliczner, Nicolaus Pac) und im Reich (Alexander Alesius, Jakob Schegk, Johann Wigand, Jakob Andreä) sowie bislang unveröffentlichtes handschriftliches Material (Jakob Andreä, Gregor Pawel).Knappe Einleitungen zu den einzelnen Quellen orientieren über den historischen Kontext und über die Verfasser, soweit bekannt, dazu kommen jeweils eine Zusammenfassung des Inhalts und ein Überblick zur Überlieferung bzw. zur Editionsgrundlage. ISBN 9783525560150 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 188627

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 110,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Irene Dingel
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Apr 2013 (2013)
ISBN 10: 352556015X ISBN 13: 9783525560150
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht Gm Apr 2013, 2013. Buch. Buchzustand: Neu. 249x171x32 mm. Neuware - Nach den in den Jahren 2008 und 2010 veröffentlichten Bänden 8 und 1 wird nun der Band 9 der Editionsreihe Controversia et Confessio vorgelegt. Die Reihe bietet ausgewählte Quellentexte zu den innerprotestantischen Streitigkeiten nach Luthers Tod im Vorfeld der Konkordienformel (1577) bzw. des Konkordienbuches (1580). Dabei ist jeder Band einem besonderen Streitkreis gewidmet und thematisch in sich abgeschlossen, er wird durch eigene Register erschlossen und ist je für sich benutzbar. Der vorgelegte Band 9 der Reihe ergänzt die Edition um eine Dokumentation der Auseinandersetzung mit den Antitrinitariern jener Zeit. Dabei rückt die wichtige tritheistische Phase (1560 1568) in den Mittelpunkt, die den Blick u.a. in den ostmitteleuropäischen Raum weitet. Von dort nämlich gingen wirkmächtige antitrinitarische Impulse aus, die sich in den späteren Jahrhunderten über ganz Europa verbreiteten.Der Band bietet zentrale Schriften tritheistisch gesinnter Autoren (Petrus Gonesius, Valentino Gentile), repräsentative Reaktionen protestantischer Denker in Polen-Litauen (Andreas Volanus, Erasmus Gliczner, Nicolaus Pac) und im Reich (Alexander Alesius, Jakob Schegk, Johann Wigand, Jakob Andreä) sowie bislang unveröffentlichtes handschriftliches Material (Jakob Andreä, Gregor Pawel).Knappe Einleitungen zu den einzelnen Quellen orientieren über den historischen Kontext und über die Verfasser, soweit bekannt, dazu kommen jeweils eine Zusammenfassung des Inhalts und ein Überblick zur Überlieferung bzw. zur Editionsgrundlage. 622 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783525560150

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 110,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer