Glauben heute mit dem Heidelberger Katechismus (German Edition)

5 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783525550441: Glauben heute mit dem Heidelberger Katechismus (German Edition)

English summary: Understanding one's own faith: a desire which many people have. But at the same time, a lot of Christians are not able to explain their faith because there is a lack of understanding. The Heidelberg catechism from 1563 was relevant for a lot of Christians in earlier times, but today it seems to have lost its significance. Georg Plasger combines both things: The understanding of faith for people of the 21st Century with the help of the Catechism of the 16th Century. The Catechism itself is constructed in dialogue - as well is the book. Plasger reflects basic questions and issues of Christian faith in fourteen chapters. He thereby shows that the Heidelberg Catechism is helpful to understanding one's faith. Questions like How can we really speak of God? and Is man bad? as well as key issues (including creation, Jesus Christ, Church, Holy Spirit, sacraments, hope and prayer) are considered. The result is a modern doctrine of faith. German description: Den eigenen Glauben verstehen: ein Wunsch, den viele Menschen haben. Gleichzeitig ist zu sehen, dass einerseits wesentliche Zusammenhange des christlichen Glaubens verloren gehen, weil die in fruheren Zeiten oft selbstverstandliche Kenntnis in weiten Teilen auch der evangelischen Bevolkerung abgenommen hat. Und andererseits ist vielfach (auch bei in der Kirche tatigen Menschen) eine Sehnsucht vorhanden, neu verstehen zu wollen, was es heisst, als Christ oder Christin zu leben. Der Heidelberger Katechismus, dessen 450jahriges Bestehen im Jahre 2013 begangen wird, ist ein Text, von dem in der Vergangenheit fraglos wichtige Impulse ausgegangen sind. In der Gegenwart scheint er weitgehend seine Bedeutung verloren zu haben. Georg Plasger bringt beides zusammen: Das Verstehen des Glaubens fur Menschen des 21. Jahrhunderts mit Hilfe des Katechismus aus dem 16. Jahrhundert. Der Katechismus sowie dieses Buch sind dialogisch aufgebaut, denn es wird gleichsam ein Gesprach mit dem Katechismus gefuhrt. In vierzehn Kapiteln werden Grundfragen und Grundthemen des christlichen Glaubens und Aussagen des Heidelberger Katechismus als Angebot zum Verstehen des Glaubens (manchmal auch kritisch) bedacht. So werden Fragen wie etwa Wie konnen wir recht von Gott reden? und Ist der Mensch schlecht? ebenso wie wichtige Themen (u.a. Schopfung, Christus und wir Christen, Kirche, Heiliger Geist, Sakramente, christliches Handeln, Gebet und Hoffnung) bedacht. So entsteht eine kleine Glaubenslehre - fur jedes Gemeindeglied, das seinen oder ihren Glauben verstehen mochte.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Georg Plasger
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Sep 2012 (2012)
ISBN 10: 3525550448 ISBN 13: 9783525550441
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht Gm Sep 2012, 2012. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Den eigenen Glauben verstehen: ein Wunsch, den viele Menschen haben. Gleichzeitig ist zu sehen, dass einerseits wesentliche Zusammenhänge des christlichen Glaubens verloren gehen, weil die in früheren Zeiten oft selbstverständliche Kenntnis in weiten Teilen auch der evangelischen Bevölkerung abgenommen hat. Und andererseits ist vielfach (auch bei in der Kirche tätigen Menschen) eine Sehnsucht vorhanden, neu verstehen zu wollen, was es heißt, als Christ oder Christin zu leben. Der Heidelberger Katechismus, dessen 450jähriges Bestehen im Jahre 2013 begangen wird, ist ein Text, von dem in der Vergangenheit fraglos wichtige Impulse ausgegangen sind. In der Gegenwart scheint er weitgehend seine Bedeutung verloren zu haben. Georg Plasger bringt beides zusammen: Das Verstehen des Glaubens für Menschen des 21. Jahrhunderts mit Hilfe des Katechismus aus dem 16. Jahrhundert. Der Katechismus sowie dieses Buch sind dialogisch aufgebaut, denn es wird gleichsam ein Gespräch mit dem Katechismus geführt. In vierzehn Kapiteln werden Grundfragen und Grundthemen des christlichen Glaubens und Aussagen des Heidelberger Katechismus als Angebot zum Verstehen des Glaubens (manchmal auch kritisch) bedacht. So werden Fragen wie etwa 'Wie können wir recht von Gott reden ' und 'Ist der Mensch schlecht ' ebenso wie wichtige Themen (u.a. Schöpfung, Christus und wir Christen, Kirche, Heiliger Geist, Sakramente, christliches Handeln, Gebet und Hoffnung) bedacht. So entsteht eine kleine Glaubenslehre für jedes Gemeindeglied, das seinen oder ihren Glauben verstehen möchte. 212 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783525550441

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 23,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer