Die Poetik des Extremen: Ausschreitungen einer Sprache des Radikalen (Chateau Gaillard)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783525208458: Die Poetik des Extremen: Ausschreitungen einer Sprache des Radikalen (Chateau Gaillard)

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Schütte, Uwe:
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht, 11.04.2006. (2006)
ISBN 10: 3525208456 ISBN 13: 9783525208458
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht, 11.04.2006., 2006. gebunden. Buchzustand: Neu. 451 S. Gibt es eine Traditionslinie extremistischer Poetiken in der deutschsprachigen Literatur? Uwe Schütte untersucht anhand literarischer Texte ab dem späten 18. Jahrhundert den Konnex zwischen historischen Phänomenen wie Revolution, Krieg oder Terrorismus und extremen biografischen Umständen wie Schizophrenie für die Herausbildung radikaler Schreibweisen. Die Spannbreite der behandelten Autoren reicht dabei von der Klassikertrias Kleist, Hölderlin und Büchner über Schriftsteller des 20. Jahrhunderts wie Ernst Jünger oder Hans Henny Jahnn bis zu den Gegenwartsautoren Ernst Herbeck und Rainald Goetz. ISBN 9783525208458 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 41350

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 60,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Uwe Schütte
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Gm Apr 2006 (2006)
ISBN 10: 3525208456 ISBN 13: 9783525208458
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vandenhoeck & Ruprecht Gm Apr 2006, 2006. Buch. Buchzustand: Neu. 241x169x38 mm. Neuware - Gibt es eine Traditionslinie extremistischer Poetiken in der deutschsprachigen Literatur Uwe Schütte untersucht anhand literarischer Texte ab dem späten 18. Jahrhundert den Konnex zwischen historischen Phänomenen wie Revolution, Krieg oder Terrorismus und extremen biografischen Umständen wie Schizophrenie für die Herausbildung radikaler Schreibweisen. Die Spannbreite der behandelten Autoren reicht dabei von der Klassikertrias Kleist, Hölderlin und Büchner über Schriftsteller des 20. Jahrhunderts wie Ernst Jünger oder Hans Henny Jahnn bis zu den Gegenwartsautoren Ernst Herbeck und Rainald Goetz. 449 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783525208458

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 60,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer