ASL - Portable Programmierung Massiv Paralleler Rechner

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783519022947: ASL - Portable Programmierung Massiv Paralleler Rechner
Vom Verlag:

Dieses Buch ist im Rahmen des PEPSIM-Projekts (Performance Evaluation of Par­ allel Synchronous lnstruction Modells) am Lehrstuhl für Rechnerarchitektur und Verkehrstheorie der Universität Erlangen-Nürnberg entstanden. Auf der Basis der Dissertationen von Dr. Ing. K. Thalhofer und Dr. Ing. A. Strey wurden von Dipl. Inf. X. Xiong, Dipl. lnf. W. Gellerich, Dipl. lnf. U. Heise und Dipl. lnf. U. Henkelmann vier Diplomarbeiten durchgeführt, deren Ziel die Konzep­ tion, der Entwurf und die Validierung einer neuartigen Programmiersprache für massiv parallele leistungsstarke Parallelrechner war. Als Ergebnis dieser Arbeiten entstand die Sprache ASL (Algorithm Specification Language). In diesem Buch werden unter großem Einsatz und wertvoller Mithilfe von Herrn U. Heise und U. Henkelmann neben der Sprache ASL auch die wis­ senschaftlichen Grundlagen, die konzeptionellen Hintergründe und die wichtigsten Entwurfskriterien in detaillierter Form präsentiert. Mit ASL wird ein Vorschlag zur Standardisierung von Programmiersprachen für eine große Klasse von Parallelrechnern erarbeitet. Bei diesem wird insbesondere auf die Portierbarkeit und Skalierbarkeit der Programme Wert gelegt. Von Bedeutung ist auch die automatische Transformation der Programme. Eine Vielzahl praxisnaher Beispiele runden die Thematik dieses Buchs ab. Das vorliegende Werk ist interessant für Wissenschaft, Forschung und Lehre, da elementare mathematische Problemstellungen auf abstrakte Weise behandelt wer­ den. Mit der hardwareunabhängigen Betrachtung von konkreten Problemen werden zusätzlich die Anwender aus nahezu allen ingenieurswissenschaftlichen Bereichen angesprochen. Die Terminologie 'massiv paralleler Rechner' bezeichnet im klassischen Sinn Rechner mit 1024 und mehr Prozessoren, vorzugsweise synchrone SIMD-Rechnertypen (Sin­ gle lnstruction Multiple Data). Dieser Konvention folgt auch das vorliegende Buch.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben