Intentionalität und Verstehen (Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft)

9783518284568: Intentionalität und Verstehen (Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft)

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Verlag: Frankfurt am Main : Suhrkamp, (1990)
ISBN 10: 3518284568 ISBN 13: 9783518284568
Gebraucht OKart. (Taschenbuch); Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt am Main : Suhrkamp, 1990. OKart. (Taschenbuch); Buchzustand: Gut. 1. Aufl.;. 312 S. ; 18 cm; Seiten leicht gebräunt, sonst sehr gut. /lager2 0034 ISBN: 3518284568 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 180. Artikel-Nr. 77138

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Forum für Philosophie Bad Homburg, Hrsg.
Verlag: Frankfurt am Main : Suhrkamp, 1990 (1990)
ISBN 10: 3518284568 ISBN 13: 9783518284568
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Steven Wolfe Books
(Newton Centre, MA, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt am Main : Suhrkamp, 1990, 1990. , 312pp., small PAPERBACK, very good Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft, 856. CONTRIBUTORS: Wolfgang R. Köhler, Karl-Otto Apel, Carleton B. Christensen, Georg Meggle, Peter Rohs, Andreas Kemmerling, Ansgar Beckermann, Wolfgang Künne, Martin Seel. - Intentionalität gilt nicht wenigen zeitgenössischen Philosophen als ein Grundbegriff, weil sie in der Intentionalität das grundlegende geistige Phänomen gefunden zu haben glauben, das andere geistverwandte Phänomene, insbesondere sprachliche Bedeutung und Kommunikation, zu explizieren hilft (Grice, Bennett, Schifter, Searle, Meggle). Diese Philosophen nennt man am besten »Intentionalisten«. Im Gegensatz dazu stellt sich für die Intersubjektivisten (Apel, Habermas) die Beziehung zwischen Intentionalität und sprachlicher Bedeutung, Kommunikation oder Verständigung genau anders herum dar: die Sprache(n) und nicht die intentionalen Zustände von Personen bzw. Sprechern sind primär. Theoretisch geht derStreit also darum, ob man Intentionalität die (genetische oder logische) Priorität gegenüber Kommunikation und Verstehen einräumen muß oder nicht. Es wird von den Intentionalisten vermutet oder behauptet, daß Personen kommunizieren und verstehen, weil sie intentionale Zustände haben, während von den Intersubjektivisten gemut-maßt wird, daß Personen nur deswegen intentionale Zustände haben, weil es je schon Kommunikation und Verstehen gibt. ISBN 3518284568. Artikel-Nr. 37909

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 13,82
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,57
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Forum für Philosophie Bad Homburg (Hrsg.),:
Verlag: Frankfurt am Main : Suhrkamp, (1990)
ISBN 10: 3518284568 ISBN 13: 9783518284568
Gebraucht Softcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt am Main : Suhrkamp, 1990. Buchzustand: Gut. 1. Aufl.. Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft stw 856. Schnitt etwas nachgedunkelt, ME-Stempel, sonst sehr gut. /philo ISBN: 3518284568 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 400 312 S. , 18 cm, OKart. (Taschenbuch); Artikel-Nr. 67385

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,60
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer