Die Fassaden am East River (Erbschaft unserer Zeit)

 
9783518121580: Die Fassaden am East River (Erbschaft unserer Zeit)

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Ritter, Henning :
Verlag: Suhrkamp Taschenbuch Verlag, Frankfurt a. M. (2000)
ISBN 10: 3518121588 ISBN 13: 9783518121580
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Klaus Feiertag
(Siegen, NRW, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Suhrkamp Taschenbuch Verlag, Frankfurt a. M., 2000. 95 Seiten, kl.-8°, broschiert ISBN: 3-518-12158-8 Sprache: de. Artikel-Nr. 16111708

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,92
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Ritter, Henning:
Verlag: Frankfurt am Main: Suhrkamp., (2000)
ISBN 10: 3518121588 ISBN 13: 9783518121580
Gebraucht Kartoniert. Remissionsstempel. Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt am Main: Suhrkamp., 2000. Kartoniert. Remissionsstempel. Buchzustand: Sehr gut. Erstausgabe, 1. Auflage.. 95 Seiten, mit graphischen Darstellungen. Originalkartonband in nahezu neuwertigem Zustand. Remissionsstempel im Unterschnitt. - Henning Ritter entdeckt in seinem ersten Beitrag einen der bedeutendsten Denker der modernen demokratischen Gesellschaft, Alexis de Tocqueville, als Theoretiker von deren Kunst. Der zweite Essay stellt mit der Collagetechnik von Max Ernst den profiliertesten Vertreter der "Klassischen Moderne" in das Spannungsfeld der Psychoanalyse, die man mit gutem Recht als das anthropologische Eingangsportal zum 20. Jahrhundert bezeichnen kann. Schließlich beleuchtet ein dritter Text die Phänomene der von Tocqueville entdeckten demokratischen Kunstepoche von deren Ende her: Was geschieht, wenn der revolutionäre Glutkern der Avantgarde zu einer "demokratischen Staatskunst" depraviert? (Verlagsanzeige) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 200. Artikel-Nr. 46588

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 5,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,52
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Ritter, Henning:
ISBN 10: 3518121588 ISBN 13: 9783518121580
Gebraucht Softcover Anzahl: 8
Anbieter
SKULIMA Wiss. Versandbuchhandlung
(Westhofen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Henning Ritter entdeckt in seinem ersten Beitrag einen der bedeutendsten Denker der modernen demokratischen Gesellschaft, Alexis de Tocqueville, als Theoretiker von deren Kunst. Der zweite Essay stellt mit der Collagetechnik von Max Ernst den profiliertesten Vertreter der "Klassischen Moderne" in das Spannungsfeld der Psychoanalyse, die man mit gutem Recht als das anthropologische Eingangsportal zum 20. Jahrhundert bezeichnen kann. Schließlich beleuchtet ein dritter Text die Phänomene der von Tocqueville entdeckten demokratischen Kunstepoche von deren Ende her: Was geschieht, wenn der revolutionäre Glutkern der Avantgarde zu einer "demokratischen Staatskunst" depraviert? 96 Seiten mit 14 Abb., broschiert (Erbschaft unserer Zeit. Vorträge über den Wissensstand der Epoche; Band 6/edition suhrkamp 2158/Suhrkamp Verlag 2000) Mängelexemplar. Statt EUR 8,50 94 g. Sprache: de. Artikel-Nr. 45619

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 4,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer