Recht - Macht - Offentlichkeit: Elemente demokratischer Staatlichkeit bei Juergen Habermas und Claude Lefort (Staatsdiskurse) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783515097048: Recht - Macht - Offentlichkeit: Elemente demokratischer Staatlichkeit bei Juergen Habermas und Claude Lefort (Staatsdiskurse) (German Edition)

English summary: How can the analysis of democratic rule also include the life-world dimension of democracy? This expansion of perspective is grounded in the Discourse Theory of Law and the Democratic Constitutional State (Juergen Habermas), but remains methodologically difficult to overcome. Andreas Wagner draws on the phenomenological theory of democracy and human rights according to Claude Lefort, which reconstructs the life-world dimension of democracy not as a cultural lifestyle, but as symbolic significance associated with political and legal institutions themselves.

In the combination of the two approaches, the author outlines a theory of democracy that is appropriate in the normative descriptive sense as well as in actual social practice. German text.
German description: Wie kann die Analyse demokratischer Staatlichkeit auch die lebensweltliche Dimension der Demokratie einbeziehen? Diese Erweiterung der Perspektive wird in der äDiskurs¡theorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats (Juergen Habermas) begruendet, bleibt aber methodisch schwer zu bewältigen. Andreas Wagner greift hier zurueck auf die phänomenologische Theorie der Demokratie und der Menschenrechte nach Claude Lefort, die die lebensweltliche Dimension von Demokratie nicht als äkulturelle Lebensform, sondern als symbolischen Bedeutungszusammenhang rekonstruiert, der den politischen und rechtlichen Institutionen selbst zukommt.In der Zusammenschau der beiden Ansätze entwirft der Autor Grundzuege einer Demokratietheorie, die normativ aussagekräftig und dem Sinn der tatsächlichen gesellschaftlichen Praxis angemessen ist.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Andreas Wagner
Verlag: Steiner Franz Verlag Mai 2010 (2010)
ISBN 10: 351509704X ISBN 13: 9783515097048
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Steiner Franz Verlag Mai 2010, 2010. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Wie kann die Analyse demokratischer Staatlichkeit auch die lebensweltliche Dimension der Demokratie einbeziehen Diese Erweiterung der Perspektive wird in der 'Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats' (Jürgen Habermas) begründet, bleibt aber methodisch schwer zu bewältigen. Andreas Wagner greift hier zurück auf die phänomenologische Theorie der Demokratie und der Menschenrechte nach Claude Lefort, die die lebensweltliche Dimension von Demokratie nicht als 'kulturelle Lebensform', sondern als symbolischen Bedeutungszusammenhang rekonstruiert, der den politischen und rechtlichen Institutionen selbst zukommt. 178 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783515097048

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 35,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer