Pflanzennamen im Vergleich: Studien zur Benennungstheorie und Etymologie (Zeitschrift Fur Dialektologie Und Linguistik - Beihefte (Zdl) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783515078573: Pflanzennamen im Vergleich: Studien zur Benennungstheorie und Etymologie (Zeitschrift Fur Dialektologie Und Linguistik - Beihefte (Zdl) (German Edition)

Die interdisziplinär angelegte Arbeit sucht in exemplarischer Auseinandersetzung mit einem bestimmten Wortschatzausschnitt, dem der Pflanzennamen, einen grundlegenden Beitrag zur Benennungstheorie und Etymologie zu liefern. Ausgangspunkt ist eine breit und vielfätlig angelegte Auswahl deutscher gemeinsprachlicher Pflanzennamen, die ueber den Bezug auf ihre botanisch exakt bestimmten Denotata mit entsprechenden Benennungen in verschiedenen anderen Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesischà) verglichen werden. In diesen Vergleich mit einbezogen ist auch die entsprechende Fachterminologie der Botanik. Der Vergleich enthuellt die grundsätzliche Aspektualität jeder Benennung und macht deutlich, daá grundsätzlich zwischen (objektiv gegebenem) äBenennungsgrundô und (subjektiv im Benennenden ausgelöstem) äBenennungsmotivô zu unterscheiden ist. Diese beiden bisher meist synonym gebrauchten Termini werden durch eine sorgfältig und ueberzeugend entwickelte Unterscheidung als Zentralbegriffe einer jeden etymologischen und benennungstheoretischen Untersuchung eingefuehrt. Die sprachtheoretisch relevanten Zusammenhänge bei einem Benennungsvorgang einerseits und einer etymologischen Untersuchung andererseits und das zwischen beiden bestehende Umkehrungsverhältnis werden an graphischen Situationsmodellen entwickelt. Die weitgehend allgemeinverständlich geschriebene Arbeit duerfte auch fuer Naturwissenschaftlicher von groáem Interesse sein. "Das Buch ist ein sehr schönes Buch, das man gerne in die Hand nimmt und darin liest." Zeitschrift fuer Dialektologie und Linguistik "à uneingeschränkt zu empfehlen." Willdenowia "àstellt F. Sauerhoffs Dissertation gerade wegen ihrer benennungstheoretischen Fundierung einen wertvollen Beitrag zur Erforschung der Pflanzennamen dar. Sie sollte Anlass geben, auch andere Wortschatzbereiche systematisch auf die zugrunde liegenden Benennungen hin zu untersuchen." Beiträge zur Namenforschung .

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben