Lesegesellschaften an Mosel und Mittelrhein im Zeitalter des aufgeklarten Absolutismus: Ein Beitrag zur Sozialgeschichte der Aufklarung im ... Landeskunde (Gl)) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783515069458: Lesegesellschaften an Mosel und Mittelrhein im Zeitalter des aufgeklarten Absolutismus: Ein Beitrag zur Sozialgeschichte der Aufklarung im ... Landeskunde (Gl)) (German Edition)

Die Lesegesellschaften, die mit den Freimaurer- und Illuminatenlogen zu den aufgeklärten Gesellschaften des 18. Jahrhunderts zählten, waren die eigentlichen Bildungsinstitute der damaligen Zeit. In ihnen fand sich die aristokratisch-buergerliche Intelligenz zusammen, zugleich aber waren sie auch Plattform fuer Diskussion und Rezeption des Ideenguts der Aufklärung. Der Autor analysiert anhand der Trierer, Koblenzer und auch der Mainzer Lesegesellschaft, die zu den namhaftesten im Mittelrhein-Mosel-Gebiet gehörten, Lesegesellschaften als Bewegungszentren und Kristallisationspunkte der Aufklärung in der Region. Die Lesegesellschaften werden in ihrer engen personellen Verflechtung und strukturalen Verklammerung mit Institutionen und inhaltlichen Schwerpunkten der aufgeklärten staatlichen und kirchlichen Reformen dargestellt. Die Untersuchung macht Handlungsstrategien bei der Verbreitung der Aufklärung und der Durchsetzung aufgeklärter Reformen sichtbar, wie auch beim Transfer des Gedankenguts der Aufklärung aus den Eliteschichten ônach untenö. Die Lesegesellschaften entwickeln in einem sich drastisch ändernden Umfeld (Französische Revolution) eine Eigendynamik, die zunehmend zur Ausbildung einer politischen Gegenöffentlichkeit fuehrte. Vor allem fuer die Trierer Lesegesellschaft wird dieser Prozeá eingehend analysiert. Das Augenmerk gilt darueber hinaus der ueberregionalen Verflechtung der Lesegesellschaften in Trier, Mainz, Koblenz und Wuerzburg sowie der Vernetzung insbesondere mit den Illuminatenlogen. Die Dissertation wurde 1997 mit dem Preis der Johannes Gutenberg-Universität zu Mainz ausgezeichnet. "àeine mustergueltige regionalhistorische Studie à gelungen und wertvoll" Jahrbuch fuer Kommunikationsgeschichte "àvermittelt einen ungemein anschaulichen Eindruck von der Gesellschaft und ihren Strukturierungen." Nassauische Annalen "àein wichtiges Buch zu den Lesegesellschaften und zur katholischen Aufklärungà" Historische Zeitschrift "Das Buch wird ohne Zweifel zu einem unverzichtbaren Instrument der Forschung werden." Kurtrierisches Jahrbuch.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 13,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Tilgner, Hilmar:
Verlag: Stuttgart, Steiner (2001)
ISBN 10: 3515069453 ISBN 13: 9783515069458
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Hagena & Schulte GbR
(Grafschaft-Ringen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Stuttgart, Steiner, 2001. Gr.-8°., Original-Pappband, XIII, 546 S., gut erhaltenes Exemplar, Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1300. Artikel-Nr. 488670

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 57,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 13,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer