Klimawandel und Gerechtigkeit: Eine Ethik der Nachhaltigkeit in christlicher Perspektive

 
9783506766755: Klimawandel und Gerechtigkeit: Eine Ethik der Nachhaltigkeit in christlicher Perspektive

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Lienkamp, Andreas
Verlag: Schoeningh Ferdinand Gmbh Mai 2009 (2009)
ISBN 10: 3506766759 ISBN 13: 9783506766755
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Schoeningh Ferdinand Gmbh Mai 2009, 2009. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 237x161x41 mm. Neuware - Der gegenwärtige Klimawandel, der gefährliche Aus-maße anzunehmen beginnt, ist keine Naturkatastro-phe, kein unabwendbares Schicksal, sondern menschengemacht und als solcher eine Ungerechtigkeit, die bestehendes Unrecht noch verschärft. Um der bedrohten Würde des Menschen und des gefährdeten Eigenwertes der außerhumanen Natur willen müssen darum unverzüglich wirkungsvolle Maßnahmen des Klimaschutzes sowie der Anpassung an die Folgen der globalen Erwärmung ergriffen werden.Die Studie bereitet zunächst die wesentlichen aktuellen Erkenntnisse über den Klimawandel, seine Symptome, Ursachen und Folgen auf. Daran anknüpfend wird ein ethisches Gerüst entfaltet, von dem ausgehend eine Beurteilung des Klimawandels vorgenommen wird. Im Mittelpunkt dieser normativen Überlegungen steht dabei ein Konzept von Gerechtig-keit, das die globale, intergenerationelle und ökologische Dimension umgreift. Ausgehend davon werden Lösungsansätze diskutiert und in eine integrierte Politik des nachhaltigen Klimaschutzes eingebettet.Anhand des äußerst brisanten und drängenden Problems des Klima-wandels leistet der Band einen wichtigen Beitrag zu einer Ethik der Nachhaltigkeit in christlicher Perspektive. 534 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783506766755

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 65,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Lienkamp, Andreas
Verlag: Schöningh Paderborn, (2009)
ISBN 10: 3506766759 ISBN 13: 9783506766755
Neu kartoniert Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Schöningh Paderborn, 2009. kartoniert. Buchzustand: Neu. 1. Auflage. 534 S. Der gegenwärtige Klimawandel, der gefährliche Aus-maße anzunehmen beginnt, ist keine Naturkatastro-phe, kein unabwendbares Schicksal, sondern menschengemacht und als solcher eine Ungerechtigkeit, die bestehendes Unrecht noch verschärft. Um der bedrohten Würde des Menschen und des gefährdeten Eigenwertes der außerhumanen Natur willen müssen darum unverzüglich wirkungsvolle Maßnahmen des Klimaschutzes sowie der Anpassung an die Folgen der globalen Erwärmung ergriffen werden. Die Studie bereitet zunächst die wesentlichen aktuellen Erkenntnisse über den Klimawandel, seine Symptome, Ursachen und Folgen auf. Daran anknüpfend wird ein ethisches Gerüst entfaltet, von dem ausgehend eine Beurteilung des Klimawandels vorgenommen wird. Im Mittelpunkt dieser normativen Überlegungen steht dabei ein Konzept von Gerechtig-keit, das die globale, intergenerationelle und ökologische Dimension umgreift. Ausgehend davon werden Lösungsansätze diskutiert und in eine integrierte Politik des nachhaltigen Klimaschutzes eingebettet. Anhand des äußerst brisanten und drängenden Problems des Klima-wandels leistet der Band einen wichtigen Beitrag zu einer Ethik der Nachhaltigkeit in christlicher Perspektive. ISBN 9783506766755 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 897. Artikel-Nr. 70936

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 65,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,30
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer