Verwandte Artikel zu Am Abgrund des Lebens.

Am Abgrund des Lebens. ISBN 13: 9783499142499

Am Abgrund des Lebens.

 
9783499142499: Am Abgrund des Lebens.
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen
 
 
  • ISBN 10 349914249X
  • ISBN 13 9783499142499
  • EinbandLibro

Gebraucht kaufen

Zustand: Befriedigend
Befriedigend/Good: Durchschnittlich... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschlands

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Beispielbild für diese ISBN

Graham Greene
ISBN 10: 349914249X ISBN 13: 9783499142499
Gebraucht

Anzahl: 4 verfügbar

Anbieter: medimops, Berlin, Deutschland

Bewertung: 5 Sterne, Learn more about seller ratings

Zustand: good. Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Artikel-Nr. M0349914249X-G

Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen

EUR 3,60
Währung umrechnen
Versand: Gratis
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beispielbild für diese ISBN

Graham Greene
ISBN 10: 349914249X ISBN 13: 9783499142499
Gebraucht

Anzahl: 1 verfügbar

Anbieter: medimops, Berlin, Deutschland

Bewertung: 5 Sterne, Learn more about seller ratings

Zustand: acceptable. Ausreichend/Acceptable: Exemplar mit vollständigem Text und sämtlichen Abbildungen oder Karten. Schmutztitel oder Vorsatz können fehlen. Einband bzw. Schutzumschlag weisen unter Umständen starke Gebrauchsspuren auf. / Describes a book or dust jacket that has the complete text pages (including those with maps or plates) but may lack endpapers, half-title, etc. (which must be noted). Binding, dust jacket (if any), etc may also be worn. Artikel-Nr. M0349914249X-B

Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen

EUR 3,60
Währung umrechnen
Versand: Gratis
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beispielbild für diese ISBN

Greene, Graham:
ISBN 10: 349914249X ISBN 13: 9783499142499
Gebraucht kart.

Anzahl: 1 verfügbar

kart. Zustand: Gut. 119. - 136. Tsd. 249 S. ; 19 cm, Seiten alters- sowie papierbedingt gebräunt, gebraucht, gut erhaltenes Exemplar, 15683 ISBN 9783499142499 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 144. Artikel-Nr. 6081405

Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen

EUR 3,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 2,79
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beispielbild für diese ISBN

Graham Greene
Verlag: Rowohlt, 1955
ISBN 10: 349914249X ISBN 13: 9783499142499
Gebraucht Softcover

Anzahl: 1 verfügbar

Anbieter: Sigrun Wuertele buchgenie_de, Altenburg, Deutschland

Bewertung: 5 Sterne, Learn more about seller ratings

Zustand: Gut - gebraucht. Taschenbuch Guter Zustand, ohne Namenseintrag Zustand: 3, Gut - gebraucht, Taschenbuch Rowohlt , 1955 , Am Abgrund des Lebens, Graham Greene. Artikel-Nr. BU349649

Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen

EUR 2,99
Währung umrechnen
Versand: EUR 2,99
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beispielbild für diese ISBN

Greene, Graham:
ISBN 10: 349914249X ISBN 13: 9783499142499
Gebraucht Taschenbuch. Kartoniert.

Anzahl: 1 verfügbar

Anbieter: BOUQUINIST, München, BY, Deutschland

Bewertung: 5 Sterne, Learn more about seller ratings

Taschenbuch. Kartoniert. Zustand: Gut. 119. - 136. Tausend. 5. Auflage. 249 (5) Seiten. 19 cm. Umschlagentwurf: Werner Rebhuhn. Guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Mit zusätzlicher Einbandfolierung versehen. An den äußeren Grenzen der Gesellschaft, am Rande der Großstadt, entscheidet sich das Schicksal des kleinen Ganoven Pinkie und der Kellnerin Rose. In den Kreisen dieser Menschen scheint alles, was wir als Gesetz, Recht und Tradition gesichert glauben, unbekannt. Geschüttelt vom Grauen, das sie umgibt, führen sie einen gnadenlosen Kampf ums Dasein am Abgrund des Lebens. Mit diesem Buch erhebt Graham Greene die moralische Forderung an alle, mitzuhelfen, damit die Welt nicht zu einem Inferno der Verzweiflung und der Maßlosigkeit wird, um schließlich daran zugrunde zu gehen. Verfilmungen: 1947: Brighton Rock Regie: John Boulting und 2010: Brighton Rock (Brighton Rock) Regie: Rowan Joffé. - Graham Greene (* 2. Oktober 1904 in Berkhamsted, Hertfordshire, Großbritannien; 3. April 1991 in Vevey, Schweiz; eigentlich Henry Graham Greene) war ein britischer Schriftsteller. Familie: Graham Greene wurde als viertes Kind von sechs Kindern des Ehepaares Charles Henry ( 1943) und Marian (auch: Marion) Greene, geb. Raymond ( 1959), geboren. Die Eltern standen zueinander in der Verwandtschaftsbeziehung von Cousins ersten Grades; und sie gehörten einer Großfamilie an, zu deren Besitz die Greene King Brewery zählte. Die Brauerei gründete der elterliche Großvater Benjamin Greene im Jahr 1799 in Bury St Edmunds, Suffolk. Der älteste Bruder Raymond Greene ( 1982) war Arzt und als Bergsteiger ein Teilnehmer an der Expedition zum Mount Everest im Jahr 1933. Sein jüngerer Bruder Sir Hugh Carleton Greene (19101987) arbeitete als Journalist. Eine verwandtschaftliche Beziehung in der mütterlichen Linie besteht als Großneffe zum Schriftsteller Robert Louis Stevenson. 1927 heirateten Graham Greene und Vivien Greene, geb. Dayrell-Browning (1. August 1904 - 19. August 2003). Der Ehe entstammen die Tochter Caroline Greene (* 1933) und Francis Greene (* 1936). Graham Greenes Grab befindet sich auf dem Friedhof von Corseaux. Leben: Die Schulzeit begann im Jahr 1910 in Berkhamsted, wo sein Vater Schuldirektor war. Greenes Kindheit war schwierig, weil er in einem Loyalitätskonflikt zwischen seinem Vater und seinen Mitschülern stand. Greene studierte Geschichte am Balliol College in Oxford. Als Jugendlicher spielte er gelegentlich Russisches Roulette und kam deswegen in psychiatrische Behandlung. Nach dem Studium arbeitete Greene vier Jahre lang als Journalist (sub-editor) im Redaktionsstab der Tageszeitung The Times. Danach war als literarischer Herausgeber des Magazins The Spectator tätig. 1926 konvertierte er mit 22 Jahren zur Überraschung seiner anglikanischen Umgebung zum katholischen Glauben. Durch die Konversion wurde auch die Trauung zwischen Graham Greene und der Katholikin Vivien Dayrell-Browning möglich. Das Ehepaar trennte sich nach dem Zweiten Weltkrieg wegen Greenes zahlreicher Affären (er war unter anderem ein häufiger Gast in Bordellen), blieb aber bis zu seinem Tod verheiratet. Zeitlebens war er ein Kritiker der Amtskirche; eines seiner Bücher, Die Kraft und die Herrlichkeit (The Power and the Glory), wurde 1953 von Giuseppe Kardinal Pizzardo (Sekretär des heiligen Offizium) mit einem Bannspruch belegt. In den 1930er Jahren schrieb er für mehrere britische Zeitungen Filmkritiken (in denen er Alfred Hitchcock regelmäßig verriss). Einige Äußerungen über den US-Kinderstar Shirley Temple führten zu einem Verleumdungsprozess, der die Zeitschrift Night and Day in den Ruin trieb. In dieser Zeit begann auch seine Leidenschaft für das Reisen, die er zeitlebens beibehielt; so war er beispielsweise als junger Mann kurze Zeit Mitglied der Kommunistischen Partei, weil er hoffte, so umsonst nach Russland reisen zu können. Während des Zweiten Weltkrieges arbeitete Greene von 1942 bis 1943 in einer Sondermission des britischen Auslandsgeheimdienstes für das Außenministerium in Westafrika. In dieser Eigenschaft war er dem Spion Kim Philby unterstellt. Aus dieser Zeit stammen Greenes präzise Kenntnisse der verborgenen Seiten des Diplomatischen Korps, die er in seinen Romanen (etwa Unser Mann in Havanna) genussvoll ironisierend darstellte. Seine zum Teil außerordentlich erfolgreichen Romane thematisieren immer wiederkehrend zentrale Punkte der human condition wie Schuld, (Un-)Glaube und Verrat im äußeren Gewand von Abenteuergeschichte, spy story und Krimi. Greene war unter anderem ein vehementer Kritiker des Kolonialismus und seiner Auswüchse. Greene selbst unterteilte seine Werke lange in novels (die ernsten Romane wie Schlachtfeld des Lebens, 1934) und entertainments (die Unterhaltungsromane wie Jagd im Nebel, 1939), gab diese Unterscheidung aber später auf. Besonders in seinen frühen Romanen herrscht eine schäbige, triste Atmosphäre, in der die Menschen Erlösung suchen (bis Ein ausgebrannter Fall, 1960). Im englischen Sprachgebrauch etablierte sich für diese Atmosphäre der Begriff Greeneland. In seinen späteren Romanen, etwa ab Die Reisen mit meiner Tante (1969), verband er seine traditionellen Themen wie Religion und Verbrechen zunehmend mit einem grotesken, makabren Sinn für Humor (wie in Dr. Fischer aus Genf oder Die Bombenparty). Greene selbst wurde von dem ewigen Gefühl der Langeweile getrieben, dem er entkommen wollte (wie er in seiner Autobiographie Ways of Escape erzählt). Das führte ihn zum Alkohol (der in vielen seiner Romane eine große Rolle spielt, so beim Schnaps-Priester" in Die Kraft und die Herrlichkeit und in der entscheidenden Szene von Unser Mann in Havanna), in alle Krisengebiete seiner Zeit, in viele Affären und zu einer großen Produktivität: außer als Romancier und Journalist arbeitete er als Dramatiker (sein erstes Stück, The living-room, war ein großer Erfolg) und Drehbuchautor (z. B. bei Der dritte Mann und Die Stunde der Komödianten). In dem Film Die amerikanische Nacht von François Truffaut hat er eine stumme Rolle. Er war auch ein gefür. Artikel-Nr. 74969

Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen

EUR 4,50
Währung umrechnen
Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beispielbild für diese ISBN

Greene, Graham
Verlag: Rowohlt Taschenbuch, 1978
ISBN 10: 349914249X ISBN 13: 9783499142499
Gebraucht

Anzahl: 1 verfügbar

Anbieter: NEPO UG, Rüsselsheim am Main, Deutschland

Bewertung: 5 Sterne, Learn more about seller ratings

Unbekannt. Zustand: Gut. S. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 417048

Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen

EUR 3,99
Währung umrechnen
Versand: EUR 4,00
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb