Sagen, was noch zu sagen ist: Mein Leben mit Leonhard Frank (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783485004305: Sagen, was noch zu sagen ist: Mein Leben mit Leonhard Frank (German Edition)
Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 9,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Frank, Charlott:
Verlag: München : Nymphenburger, (1982)
ISBN 10: 3485004308 ISBN 13: 9783485004305
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung München : Nymphenburger, 1982. Buchzustand: Gut. 213 S. : Illustr. ; 20 cm. Gutes Ex.; Umschl. mit kl. Einriß. - Als Leopold Jessner 1934 eine Auslandstournee überwiegend jüdischer Schauspieler organisierte, war auch die junge, begabte Charlott Jäger dabei. Sie ahnte noch nicht, daß ihr vergötterter Lehrer damit vielleicht ihr Leben gerettet hatte. Die meisten blieben im Exil. Charlott Jägers Stationen waren London. Paris. New York, Washington. Bis sie, 1948. auf einer Ferien-Farm bei New York den Dichter Leonhard Frank kennenlernte. Es wurde ein gemeinsames, erfülltes Leben zwischen der quicklebendigen jungen Frau und dem nach der Resignation zweier Exile wieder auflebenden Dichter. Darüber schreibt sie: prägnant, heiter, geistreich, witzig, spannend. Ein Zeitabschnitt gewinnt neues Leben, sehr persönlich, sehr informativ. Über Leonhard Frank ist wenig Biographisches bekannt. Dieses Buch füllt eine Lücke. Zugegeben, es ist sehr subjektiv. Aber wie wäre diese private Perspektive anders (und lesenswert) zu beschreiben? . Der Leser erfährt mehr und Wissenswerteres, als gemeinhin den Erinnerungen literarischer Witwen zu entnehmen ist: Franks Abhängigkeit von der geliebten Frau, die sonst so oft enttäuscht worden war; sein Har-moniebedürfnis, das ihn auch politische Gegensätze blind überspringen ließ; die Kontakte zu Kollegen im Osten, seine tolerante Treue zu alten Freunden, die, im Zeitalter des Kalten Krieges der >falschen Fahne< dienten; seine Eigenheiten, seine Spielleidenschaft, sein Stil, sein Wesen als Gentleman, sein Verzweifeln am Alter. "Du bist stärker, als du glaubst. Du hast Kraft, meine kleine Charlott. Laß uns alles sagen, was noch zu sagen ist. Du weißt, es ist alles geordnet." Letzte Worte des Dichters zu seiner Frau, die Tag und Nacht an seinem Sterbebett wachte. Das Ende einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte und zugleich der Anfang zauberhafter, lebendig geschilderter höchst interessanter Erinnerungen an einen großen Dichter und an eine Epoche. (Verlagstext) ISBN 9783485004305 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 297 Originalleinen mit Schutzumschlag. Artikel-Nr. 1071466

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer