Barbara Mettler-von Meibom Wertschätzung

ISBN 13: 9783466307104

9783466307104: Wertschätzung

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Mettler-v.Meibom, Barbara:
Verlag: Kösel-Verlag, (2006)
ISBN 10: 3466307104 ISBN 13: 9783466307104
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Kösel-Verlag, 2006. Gebundene Ausgabe. 240 Seiten. Leichter Kellergeruch, kleine Randläsionen am Schutzumschlag, leichte Flecken am Schnitt; innen sauber und stabil. 301 ISBN 9783466307104 Wir versenden Ihre Bestellung spätestens am folgenden Werktag, sorgfältig verpackt. Eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. liegt bei. Der Versand ins Ausland erfolgt gegen Vorkasse. Wie bei Antiquariaten üblich, verschicken wir unsere Ware als Büchersendung. Wir weisen darauf hin, dass Büchersendungen bis zu 7 Tage unterwegs sein können. Größere Bücher werden als Paket verschickt und sind in der Regel 1-2 Tage unterwegs. Gerne können Sie Bücher auch persönlich bei uns abholen. Bitte rufen Sie in diesem Fall unbedingt zuvor bei uns an! Vielen Dank. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 396. Artikel-Nr. 139131

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 17,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Barbara Mettler-von Meibom
Verlag: Kösel-Verlag (2006)
ISBN 10: 3466307104 ISBN 13: 9783466307104
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Kösel-Verlag, 2006. Hardcover. Buchzustand: Sehr gut. nur leichte lagerspuren, sonst sehr gut. Artikel-Nr. C-81a-NIB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 32,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,50
Von Schweiz nach Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Barbara Mettler-von Meibom
ISBN 10: 3466307104 ISBN 13: 9783466307104
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: neuwertig. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Artikel-Nr. 5Q-RZML-34IT

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 65,69
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,95
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Barbara von Meibom (Autor)
Verlag: Kösel-Verlag Auflage: 2
ISBN 10: 3466307104 ISBN 13: 9783466307104
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Kösel-Verlag Auflage: 2. Hardcover. Buchzustand: gut. Auflage: 2. Die Wiederentdeckung einer elementaren Kraft - Menschen beklagen heute allerorten einen Mangel an Wertschätzung. Mangelt es an dieser elementaren Kraft, treten auf allen Ebenen unheilsame Blockaden auf: sich selbst, anderen und der natürlichen Mitwelt gegenüber. Wertschätzung ist eine Grundhaltung. Sie schafft eine Kultur der Begegnung, die von einer Haltung der Achtsamkeit des Herzens gegenüber menschlichen Grundbedürfnissen geprägt ist. Die erfahrene Kommunikationswissenschaftlerin Barbara Mettler-v.Meibom zeigt, wie wir eine der größten Herausforderungen der Gegenwart annehmen können: zu einer anderen Art des Miteinanders zu kommen. Die Autorin beleuchtet das Thema differenziert und bezieht dabei neben uns Menschen auch die natürliche Mitwelt (Mineralien, Pflanzen und Tiere) mit ein. Sie beschreibt, warum Wertschätzung gerade heute in einer globalisierten Welt wichtig ist, wie eine Haltung der Wertschätzung entsteht und wie sie lebendig (gehalten) wird. Sie nimmt dabei Bezug auf die Theorie und Methodik der Psychosynthese und vermittelt darüber hinaus verschiedene Anregungen zu Verfahren und Ritualen, mit denen Wertschätzung sich selbst, anderen und der Natur gegenüber gefördert werden kann. Besonders hilfreich empfand ich auch die wiederholt im Text eingestreuten Sequenzen mit Fragen, die Lust zur Reflexion über den persönlichen Umgang mit Wertschätzung machen. Die Anmerkungen und das Literaturverzeichnis am Ende des Buches ermöglichen dem Interessierten eine vertiefte Beschäftigung mit den vorgestellten Ansätzen. Ein flüssig zu lesendes Buch mit Tiefgang, das ich jedermann/frau zur Lektüre empfehlen kann! Als Lehrer und Psychosynthese-Berater habe ich das Buch mit großen Interesse, ja mit Begeisterung gelesen. Es ist erstaunlich wie klar und pointiert die Autorin die Essentials der Psychosynthese darstellt. Aber das Thema des Buches ist ja nicht primär die Psychosynthese, sondern Wertschätzung. Wie die Notwendigkeit der Wertschätzung in den verschiedensten Lebensbereichen herausgearbeitet wurde, ließ mich oft erstaunen, manchmal sogar erschauern. Die vielfältigen Hinweise, wie ich Wertschätzung - privat und in der Schule - leben und überprüfen kann, haben noch einmal eine regelrechte Aufbruchstimmung in mir erzeugt. Die Spurensuche nach Wertschätzung in den verschiedenen Gesellschaftssystemen, psychotherapeutischen und philosophischen Schulen, sowie dem Ayurveda und Naturkatastrophen haben mich enorm bereichert, sie macht dieses Buch für jeden, der ernsthaft wertschätzend leben will, zum ultimativen Nachschlagewerk. Mutig und ermunternd finde ich, wie weit sich die Autorin selbst auf ihrem Weg zur wertschätzenden Handelnden in diesem Buch zeigt. Die Spannweite zwischen der abgeklärten Wissenschaftlerin, die bei diesem Thema aus dem Vollen schöpft und der betroffenen, spirituellen Frau ist beeindruckend und sucht in der Literatur dieser Art ihresgleichen. Dieses neue Buch der Politikwissenschaftlerin und Kommunikationsberaterin Barbara Mettler-v.Meibom bietet einen gut lesbaren und anregenden Brückenschlag zwischen den zwei Welten, die in der Moderne noch immer stark gespalten sind: ökologische, politische, soziale Außenwelten und menschliche Innenwelten. Sie vermittelt diesen Brückenschlag an einem zentralen, beide Welten unmittelbar betreffenden Punkt: der Frage der Wertschätzung. Damit geht sie auch begrifflich einen wichtigen Schritt weiter als andere Ansätze, die mit dem Begriff der „Anerkennung" auf ähnliche Weise die Bedeutung der kommunikativen menschlichen Bestätigung neu ins Gespräch bringen. Die Theorien der Anerkennung bleiben trotz aller Wichtigkeit der Thematik als solche auf die politischen und sozialen Räume und Strukturen beschränkt. Der Begriff der Wertschätzung, wie ihn die Autorin fasst, ermöglicht es zum einen, die Wurzeln menschlicher Bestätigung, Anerkennung, Wertschätzung bzw. Liebe tief im menschlichen und spirituellen Innenraum aufzuspüren. Zum anderen bietet er die Möglichkeit, neben den sozialen. Artikel-Nr. BN28440

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 69,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,95
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer