Logbuch Deutsch: Wie wir sprechen, wie wir schreiben (Klostermann Rotereihe)

4 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783465042556: Logbuch Deutsch: Wie wir sprechen, wie wir schreiben (Klostermann Rotereihe)
Vom Verlag:

Mark Twain hat die deutsche Sprache "awful" genannt; Roland Kaehlbrandt zeigt uns, wie reizvoll sie sein kann. Er hat den Gebrauch der deutschen Sprache uber viele Jahre beobachtet. Sein Logbuch skizziert -- immer kurzweilig, manchmal sarkastisch -- die Sprachpraxis in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Kaehlbrandt zeigt, wie wir unsere Sprache beschadigen, wenn wir sie fur moralische Zwecke instrumentalisieren oder durch den Gebrauch von Imponierwortern aushohlen. Wer das Logbuch gelesen hat, wird eine Reihe von Fehlern nicht mehr machen wollen.

Über den Autor:

Roland Kaehlbrandt studierte germanische und romanische Philologie in Koln und Paris und promovierte mit einer Arbeit zum Thema Fachsprachen. Als Initiator mehrerer Sprachprojekte (Grundschulprogramm Deutsch & PC, DeutschSommer, Frankfurt schreibt!, Jugend debattiert) konnte er praktische Erfahrungen zu Spracherwerb und Sprachgebrauch in Deutschland sammeln. Zuletzt erschien seine (und Walter Kramers) Liebeserklarung an die deutsche Sprache, das "Lexikon der schonen Worter."

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,41
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Roland Kaehlbrandt
Verlag: Klostermann Vittorio Gmbh Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 3465042557 ISBN 13: 9783465042556
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Klostermann Vittorio Gmbh Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 200x126x20 mm. Neuware - Mark Twain hat die deutsche Sprache 'awful' genannt; Roland Kaehlbrandt zeigt uns, wie reizvoll sie sein kann. Er hat den Gebrauch der deutschen Sprache über viele Jahre beobachtet. Sein Logbuch skizziert -- immer kurzweilig, manchmal sarkastisch -- die Sprachpraxis in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Kaehlbrandt zeigt, wie wir unsere Sprache beschädigen, wenn wir sie für moralische Zwecke instrumentalisieren oder durch den Gebrauch von Imponierwörtern aushöhlen. Wer das Logbuch gelesen hat, wird eine Reihe von Fehlern nicht mehr machen wollen. 252 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783465042556

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 14,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,41
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer