Martin Heidegger, Gesamtausgabe. I. Abteilung: Eroffentlichte Schrifte: Was Heiat Denken? (German Edition)

4,19 durchschnittliche Bewertung
( 1.117 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783465031987: Martin Heidegger, Gesamtausgabe. I. Abteilung: Eroffentlichte Schrifte: Was Heiat Denken? (German Edition)

Die 1954 im Max Niemeyer Verlag Tubingen als Einzelausgabe erschienenen, von Heidegger im Wintersemester 1951/52 und im Sommersemester 1952 an der Universitat Freiburg unter dem Titel "Was heisst Denken?" gehaltenen Vorlesungen wurden fur die Veroffentlichung in der Gesamtausgabe durch zwei bisher unveroffentlichte Texte erganzt und mit den aus Heideggers Handexemplar entnommenen Textverbesserungen und Randbemerkungen versehen. Bei den zwei hier erstmals edierten Texten handelt es sich um einen nicht vorgetragenen Textabschnitt aus der IX. Vorlesungsstunde im Wintersemester 1951/52 sowie um die letzte, nicht vorgetragene Vorlesung aus dem Sommersemester 1952. Fur die Veroffentlichung in der Gesamtausgabe wurden nach den Anweisungen Heideggers die Stundenubergange, die in der Einzelausgabe gesondert abgedruckt waren, jeweils an den Beginn der Vorlesungsstunde, in der sie vorgetragen wurden, eingefugt. Die beiden Vorlesungen enthalten eine grundlegende seinsgeschichtliche Besinnung auf das, was denken heisst in der zwiefach-einigen Ausrichtung dessen, was Denken bedeutet, und dessen, was das Denken dem Menschen geschichtlich aufgibt. Sie bedenken das "Bedenkliche" und "Bedenklichste," dass wir "in unserer bedenklichen Zeit" "noch nicht denken." Anfang und Ende der abendlandischen Philosophie bilden den Horizont, in dem Heidegger die Frage nach dem Eigenen des Denkens und d.h. des Menschseins des Menschen als Da-sein stellt und bespricht. Die erste Vorlesung vom Wintersemester 1951/52 entfaltet sich als Auseinandersetzung mit der Grundstellung Nietzsches, in der sich die abendlandische Metaphysik vollendet. Die zweite Vorlesung vom Sommersemester 1952 enthalt ein seinsgeschichtliches Gesprach mit Parmenides als jenem "erstanfanglichen" Denker, der die Zusammengehorigkeit von Sein und Denken als das "erfullteste Geheimnis alles Denkens" "in einem ersten Wink des Sagens" zur Erfahrung gebracht hat. Dieser Band kann nur an Subskribenten der Heidegger Gesamtausgabe abgegeben werden. Der angegebene Preis gilt fur die Subskription der I. Abteilung der Gesamtausgabe (Veroffentlichte Schriften 1910-1976). Fur weitere Informationen uber Subskriptionsbedingungen wenden Sie sich bitte an den Verlag. Einzelausgabe bei: Verlag Max Niemeyer, Tubingen

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Coriando, Paola Ludovika und Martin Heidegger:
Verlag: Klostermann, Vittorio, (2002)
ISBN 10: 3465031989 ISBN 13: 9783465031987
Neu kartoniert Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Westhofen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Klostermann, Vittorio, 2002. kartoniert. Buchzustand: Neu. 1., Aufl.. 272 S. Die 1954 im Max Niemeyer Verlag Tübingen als Einzelausgabe erschienenen, von Heidegger im Wintersemester 1951/52 und im Sommersemester 1952 an der Universität Freiburg unter dem Titel "Was heißt Denken?" gehaltenen Vorlesungen wurden für die Veröffentlichung in der Gesamtausgabe durch zwei bisher unveröffentlichte Texte ergänzt und mit den aus Heideggers Handexemplar entnommenen Textverbesserungen und Randbemerkungen versehen. Bei den zwei hier erstmals edierten Texten handelt es sich um einen nicht vorgetragenen Textabschnitt aus der IX. Vorlesungsstunde im Wintersemester 1951/52 sowie um die letzte, nicht vorgetragene Vorlesung aus dem Sommersemester 1952. Für die Veröffentlichung in der Gesamtausgabe wurden nach den Anweisungen Heideggers die Stundenübergänge, die in der Einzelausgabe gesondert abgedruckt waren, jeweils an den Beginn der Vorlesungsstunde, in der sie vorgetragen wurden, eingefügt. Die erste Vorlesung vom Wintersemester 1951/52 entfaltet sich als Auseinandersetzung mit der Grundstellung Nietzsches, in der sich die abendländische Metaphysik vollendet. Die zweite Vorlesung vom Sommersemester 1952 enthält ein seinsgeschichtliches Gespräch mit Parmenides als jenem "erstanfänglichen" Denker, der die Zusammengehörigkeit von Sein und Denken als das "erfüllteste Geheimnis alles Denkens" "in einem ersten Wink des Sagens" zur Erfahrung gebracht hat. ISBN 9783465031987 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 228616

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 39,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Coriando, Paola Ludovika und Martin Heidegger:
Verlag: Klostermann, Vittorio, (2002)
ISBN 10: 3465031989 ISBN 13: 9783465031987
Neu kartoniert Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Westhofen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Klostermann, Vittorio, 2002. kartoniert. Buchzustand: Neu. 1., Aufl.. 272 S. Die 1954 im Max Niemeyer Verlag Tübingen als Einzelausgabe erschienenen, von Heidegger im Wintersemester 1951/52 und im Sommersemester 1952 an der Universität Freiburg unter dem Titel "Was heißt Denken?" gehaltenen Vorlesungen wurden für die Veröffentlichung in der Gesamtausgabe durch zwei bisher unveröffentlichte Texte ergänzt und mit den aus Heideggers Handexemplar entnommenen Textverbesserungen und Randbemerkungen versehen. Bei den zwei hier erstmals edierten Texten handelt es sich um einen nicht vorgetragenen Textabschnitt aus der IX. Vorlesungsstunde im Wintersemester 1951/52 sowie um die letzte, nicht vorgetragene Vorlesung aus dem Sommersemester 1952. Für die Veröffentlichung in der Gesamtausgabe wurden nach den Anweisungen Heideggers die Stundenübergänge, die in der Einzelausgabe gesondert abgedruckt waren, jeweils an den Beginn der Vorlesungsstunde, in der sie vorgetragen wurden, eingefügt. Die erste Vorlesung vom Wintersemester 1951/52 entfaltet sich als Auseinandersetzung mit der Grundstellung Nietzsches, in der sich die abendländische Metaphysik vollendet. Die zweite Vorlesung vom Sommersemester 1952 enthält ein seinsgeschichtliches Gespräch mit Parmenides als jenem "erstanfänglichen" Denker, der die Zusammengehörigkeit von Sein und Denken als das "erfüllteste Geheimnis alles Denkens" "in einem ersten Wink des Sagens" zur Erfahrung gebracht hat. ISBN 9783465031987 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 228664

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 39,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer