Der Tod des Iwan Illjitsch. Großdruck. Eine Erzählung.

4,04 durchschnittliche Bewertung
( 57.164 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783458341277: Der Tod des Iwan Illjitsch. Großdruck. Eine Erzählung.

Leo N. Tolstoi: Der Tod des Iwan Iljitsch Ubersetzt von Julie Goldbaum, Wiener Verlag, Wien 1904. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Tolstoj, Lew:
Verlag: Insel Verlag, (2010)
ISBN 10: 3458341277 ISBN 13: 9783458341277
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Buecherhof
(Brekendorf, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Insel Verlag, 2010. Buchzustand: Gut. Auflage: 3. 136 Seiten EX LIBRIS, gut erhalten, ISBN: 9783458341277 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 161 18,9 x 12,1 x 1,4 cm, Taschenbuch. Artikel-Nr. 431582

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Tolstoi, Leo N.:
Verlag: Frankfurt am Main : Insel-Verlag, (2002)
ISBN 10: 3458341277 ISBN 13: 9783458341277
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt am Main : Insel-Verlag, 2002. Taschenbuch. Kartoniert. Buchzustand: Gut. Erste Auflage dieser Ausgabe. 136 (8) Seiten. 19 cm. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus. Guter Zustand. Auf dem Sterbebett bilanziert der 45-jährige erfolgreiche Anwalt Iwan Iljitsch sein äußerlich wohlgeratenes Leben und muss erkennen, dass er sich lebenslang getäuscht hat: Sein Beruf bedeutet ihm nichts, auch die Bindungen zu seiner Familie erscheinen ihm nun herzlos und hohl, Gleichgültigkeit und Eigendünkel beherrschen alles Zwischenmenschliche. Einzig die aufrichtige Sorge des Dieners Gerassim und die ehrliche Trauer seines kleinen Sohnes Wasja versöhnen ihn ein wenig, bis er schließlich stirbt. - ew Tolstoj wurde am 9. September 1828 in Jasnaja Poljana bei Tula geboren und starb am 20. November 1910 in Astapowo, heute zur Oblast Lipezk an einer Lungenentzündung. Tolstoj entstammte einem russischen Adelsgeschlecht. Als er mit neun Jahren Vollwaise wurde, übernahm die Schwester seines Vaters die Vormundschaft. An der Universität Kasan begann er 1844 das Studium orientalischer Sprachen. Nach einem Wechsel zur juristischen Fakultät brach er das Studium 1847 ab, um zu versuchen, die Lage der 350 geerbten Leibeigenen im Stammgut der Familie in Jasnaja Poljana mit Landreformen zu verbessern. Er erlebte von 1851 an in der zaristischen Armee die Kämpfe im Kaukasus und nach Ausbruch des Krimkriegs 1854 den Stellungskrieg in der belagerten Festung Sewastopol. Die Berichte aus diesem Krieg (1855: Sewastopoler Erzählungen) machten ihn als Schriftsteller früh bekannt. Er bereiste aus pädagogischem Interesse 1857 und 1860/61 westeuropäische Länder und traf dort auf Künstler und Pädagogen. Nach der Rückkehr verstärkte er die reformpädagogischen Bestrebungen und richtete Dorfschulen nach dem Vorbild Rousseaus ein. Seit 1855 lebte er abwechselnd auf dem Gut Jasnaja Poljana, in Moskau, und in Sankt Petersburg. Im Jahre 1862 heiratete er die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs, mit der er insgesamt 13 Kinder hatte. In den folgenden Jahren seiner Ehe schrieb er die monumentalen Romane Krieg und Frieden sowie Anna Karenina, die Tolstojs literarischen Weltruhm begründeten. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 178 Große Schrift, Großdruck, Augen schonend, Lesefreundlich, Leseerleichterung, Großdruck, Lesefreundlich, Sehhilfe, Augenfreundlich, In grosser Schrift, Slawische Literatur, B Belletristik, Lew Tolstoj, Russland; Adel; Ehe; Eifersucht; Geschichte 1860-1890; Belletristische Darstellung, Slawische Literatur, Literatur in anderen Sprachen, Belletristik, Lev N. Tolstoj, Literaturtheorie, Rußland, Literaturgattungen, Literaturepochen, Russische Literatur, Literaturrezeption, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Russische Geschichte, Russische Revolution, Literaturkanon, Zarentum, Slawische Literaturen , Literatursoziologie, Sprachwissenschaft, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Hermeneutik. Artikel-Nr. 59819

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 6,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Tolstoj, Lew -
Verlag: Insel -, Frankfurt, Leipzig - (2002)
ISBN 10: 3458341277 ISBN 13: 9783458341277
Gebraucht Broschur (Paperback) - Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Erlbachbuch Antiquariat
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Insel -, Frankfurt, Leipzig -, 2002. Broschur (Paperback) -. 1. Auflage. Übersetzer: aus dem Russischen von Rudolf Kassner - - intern400-1808 Deutsch - 136 S. 19 x 12 x 1 cm - Oktav 158g. mit leichten Gebrauchsspuren - leicht berieben und bestoßen mit kleinen Randläsuren, -. Artikel-Nr. 86127

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 13,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 11,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer