Verwandte Artikel zu Adressat unbekannt

Adressat unbekannt

4,22 durchschnittliche Bewertung
( 10.503 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783455650822: Adressat unbekannt
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783455650136: Adressat unbekannt

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10: 3455650139 ISBN 13: 9783455650136
Verlag: Atlantik Verlag, 2014
Softcover

9783499230936: Adressat Unbekannt

Rowohl..., 2007
Softcover

9783455404159: Adressat unbekannt

Hoffma..., 2012
Softcover

9783455405866: Adressat unbekannt

Hoffma..., 2016
Hardcover

9783455076745: Adressat unbekannt

Hoffma...
Hardcover

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

Kathrine Kressmann Taylor
Verlag: Atlantik Verlag Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 3455650821 ISBN 13: 9783455650822
Neu Hardcover Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Buch. Zustand: Neu. Neuware - Der Deutsche Martin Schulse und der amerikanische Jude Max Eisenstein betreiben in den USA eine gut gehende Kunstgalerie. 1932 entscheidet sich Schulse, mit seiner Familie nach Deutschland zurückzukehren. Eisenstein betreibt die gemeinsame Galerie in San Francisco weiter. Die beiden Männer bleiben in Kontakt und tauschen sich in ihren Briefen über Berufliches und Privates aus. Zunächst scheint die Freundschaft nicht unter der räumlichen Trennung zu leiden. Doch Schulse, der die politischen Entwicklungen in Deutschland anfangs noch kritisch betrachtete, entwickelt sich nach und nach zum bekennenden Nationalsozialisten.Adressat unbekannt, 1938 erstmals veröffentlicht, ist ein Buch von beklemmender Aktualität. Gestaltet als Briefwechsel zwischen einem Deutschen und einem amerikanischen Juden in den Monaten um Hitlers Machtübernahme, schildert dieses Meisterwerk die dramatische Entwicklung einer Freundschaft und die Geschichte einer bitterbösen Rache. »Ich habe nie auf weniger Seiten ein größeres Drama gelesen. Diese Geschichte ist meisterhaft, sie ist mit unübertrefflicher Spannung gebaut, in irritierender Kürze, kein Wort zuviel, keines fehlt . Nie wurde das zersetzende Gift des Nationalsozialismus eindringlicher beschrieben«, resümiert Elke Heidenreich in ihrem Nachwort. 96 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783455650822

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer