Datenschutz-Handbuch für die betriebliche Praxis. Ein aktueller Ratgeber für Geschäftsführer, Betriebsräte, Datenschutzbeauftragte, EDV-Leiter und deren Mitarbeiter

 
9783448017700: Datenschutz-Handbuch für die betriebliche Praxis. Ein aktueller Ratgeber für Geschäftsführer, Betriebsräte, Datenschutzbeauftragte, EDV-Leiter und deren Mitarbeiter

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Frank A Koch
ISBN 10: 3448017701 ISBN 13: 9783448017700
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat BuchX
(Eurasburg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Rechnung mit ausgewiesener MwSt.Zustand: gebraucht, in gutem Zustand. Altersgemaesse kleinere Maengel sind nicht immer extra aufgefuehrt., Einband: Broschiert 544 g. Artikel-Nr. V12695440

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 26,10
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Koch, Frank A.:
Verlag: Freiburg im Breisgau : Haufe Verlag (1987)
ISBN 10: 3448017701 ISBN 13: 9783448017700
Gebraucht Broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Petra Gros
(Koblenz, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Freiburg im Breisgau : Haufe Verlag, 1987. Broschiert. Buchzustand: Gut. 427 Seiten; Das Buch befindet sich in einem ordentlich erhaltenen Zustand; enthält Namensstempel des Vorbesitzers; Inhaltsübersicht Tz Seite Vorwort 5 Abkürzungsverzeichnis 16 1 Datenschutzrechtliche Grundbegriffe 1 19 1.1 Speicherstelle 2 20 1.2 Verarbeiten 14 24 1.3 Personenbezogene Daten 18 26 1.4 Nicht geschützte personenbezogene Daten 25 31 1.5 Betroffener 33 34 1.6 Speichern 35 35 1.7 Datei 43 38 1.8 Akten 49 41 1.9 Übermitteln 51 42 1.10 Dritter 56 45 1.11 Verändern 58 46 1.12 Löschen 60 47 2 Zulässigkeit personenbezogener Datenverarbeitung im nichtöffentlichen Bereich 61 49 2.1 Nichtöffentliche Speicherstellen 62 49 2.2 Einwilligung des Betroffenen 63 50 2.2.1 Konkrete Einwilligung 64 50 2.2.2 Freiwillige Einwilligung 66 52 2.2.3 Persönliche Einwilligung im voraus 67 53 2.2.4 Rechtsnatur der Einwilligung 68 53 2.2.5 Widerruf 69 54 2.2.6 Form 71 54 2.2.7 Datenschutzrechte bei Einwilligung 73 55 2.3 Erlaubnisvorbehalt der Datenverarbeitung 75 56 2.3.1 Kurzübersicht über nach § 45 vorrangige Vorschriften . 79 57 2.3.2 Übersicht über vorrangige Schutzvorschriften 80 57, 2.4 Datenverarbeitung für eigene Zwecke 81 62 2.4.1 Abgrenzung 81 62 2.4.2 Datenerhebung 83 63 2.4.3 Speichern 84 64 2.4.3.1 Vertragsverhältnis 85 65 2.4.3.2 Vertragsähnliche Vertrauensverhältnisse 103 68 2.4.3.3 Berechtigte Interessen der Speicherstelle 105 70 2.4.3.4 Schutzwürdige Belange des Betroffenen 107 71 2.4.3.5 Daten aus allgemein zugänglichen Quellen 109 73 8 /870715100Inhaltsübersicht 2.4.3.6 Datenbanken und Datenschutz 110 73 2.4.4 Übermitteln 111 74 2.4.4.1 Listen 114 77 2.4.4.2 Übermittlungsverbote 115 78 2.4.4.3 Datenübermittlung aufgrund von Anfragen (§§ 24und32BDSG) 116 78 2.4.5 Verändern 139 83 2.4.6 Löschen 141 84 2.5 Geschäftsmäßige Datenverarbeitung für fremde Zwecke 142 85 2.5.1 Abgrenzung 143 85 2.5.2 Speichern 145 86 2.5.3 Übermitteln 147 87 2.5.3.1 Bankauskünfte 148 88 2.5.3.2 SCHUFA 149 90 2.5.3.3 Versicherungsklauseln 151 91 2.5.4 Verändern 152 92 2.5.5 Löschen 153 92 2.5.6 Besondere Organisationspflichten 154 93 2.6 Grenzüberschreitender Datenverkehr 158 94 3 Rechte der Betroffenen 163 97 3.1 Benachrichtigung 165 98 3.1.1 Verweigerungsgründe 166 98 3.1.2 Form und Frist 171 101 3.2 Recht auf Auskunft 172 102 3.2.1 Auskunftspflicht 173 102 3.2.2 Auskunft über Empfänger und Herkunft 174 102 3.2.3 Verweigerungsgründe 175 103 3.2.4 Form und Umfang der Auskunft 180 106 3.2.5 Auskunftsentgelt 181 107 3.3 Berichtigen 183 108 3.4 Sperren 185 110 3.5 Löschen 190 113 3.6 Zivilrechtliche Ansprüche der Betroffenen 199 116 3.6.1 Vertragliche Nebenpflichten 200 116 3.6.1.1 Aufklärungspflichten 201 117 3.6.1.2 Auskunftspflichten 202 117 3.6.2 Beseitigungs-und Unterlassungsanspruch 203 118 3.6.3 Außervertragliche Schadensersatzansprüche 207 119 3.6.4 Haftungsausschlüsse 209 121 3.6.5 Versicherung 210 122 3.7 Recht auf Anrufung des Bundesdatenschutzbeauftragten und der Länderdatenschutzbeauftragten 211 122 9 Inhaltsübersicht 3.8 Recht auf Anrufung der Aufsichtsbehörden 212 122 3.9 Rechtsweg 213 123 3.10 Strafantragsrecht 214 123 3.11 Grundrecht auf Datenschutz 215 123 3.12 Recht auf informationelle Selbstbestimmung 216 124 4 Datenschutzrechte der Arbeitnehmer 222 129 4.1 Doppelstellung der Arbeitnehmer 223 129 4.2 Geltungsbereich des BDSG für Arbeitnehmerdaten .•• 223 130 4.2.1 Räumliche Geltung 224 130 4.2.2 Sachliche Geltung 225 130 4.2.3 Medienprivileg 226 130 4.3 Voraussetzungen zulässiger Personaldatenverarbeitung . 227 131 4.3.1 Erheben 227 131 4.3.1.1 Datenschutz auch bei Datenerhebung 228 131 4.3.1.2 Fragerecht des Arbeitgebers 231 132 4.3.1.3 Anfragen des Arbeitgebers bei Dritten 238 135 4.3.1.4 Personalakten 239 135 4.3.2 Speichern 240 136 4.3.2.1 Zweckbestimmung des Arbeitsverhältnisses 241 138 4.3.2.2 Vertragsähnliche Vertrauensverhältnisse 249 144 4.3.2.3 Berechtigtes Interesse des Arbeitgebers 251 147 4.3.2.4 Vorratsspeicherung 252 147 4.3.2.5 Übersicht über Mitarbeiterdaten 253 149 4.3.3 Übermitteln 254 150 4.3.3.1 Übermittlungspfl. Artikel-Nr. 1240195

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 39,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer