Die Handschriften Der Stiftsbibliothek St. Gallen: Codices 670-749: Iuridica. Kanonisches, Romisches Und Germanisches Recht (St. Gallen: Die Handschriften Der Stiftsbibliothek St. Gallen)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
9783447102940: Die Handschriften Der Stiftsbibliothek St. Gallen: Codices 670-749: Iuridica. Kanonisches, Romisches Und Germanisches Recht (St. Gallen: Die Handschriften Der Stiftsbibliothek St. Gallen)
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Verlag: Harrassowitz Verlag Gmbh & Co.KG Okt 2014 (2014)
ISBN 10: 3447102942 ISBN 13: 9783447102940
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Harrassowitz Verlag Gmbh & Co.KG Okt 2014, 2014. Buch. Buchzustand: Neu. 24x17x cm. Neuware - Der Katalog der juristischen Handschriften setzt die Reihe der modernen Handschriftenkataloge der Stiftsbibliothek St. Gallen fort; die ersten beiden Bände sind 2003 und 2008 erschienen. Nach einer Einführung in die Bestands- und Herkunftsgeschichte und einem Überblick über die wichtigsten neuen Funde und Erkenntnisse werden die 80 Handschriften vorwiegend juristischen Inhalts der Abteilung V beschrieben. Die älteste Gruppe dieser Handschriften, knapp ein Viertel der Abteilung, enthält zahlreiche berühmte Leges, Herrscherkapitularien, Dekretalen- und Kanonessammlungen sowie Pönitenzialien des 7. bis 11. Jahrhunderts. Die Codices des 12. bis 14. Jahrhunderts umfassen hauptsächlich Werke zum Buß- und Beichtwesen sowie Bearbeitungen des Decretum Gratiani, des Liber Extra, des Liber Sextus und des Corpus iuris civilis. Hervorzuheben sind drei Handschriften mit sehr frühen Glossen der aufblühenden Kanonistik aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts sowie neu entdeckte, nur sehr selten überlieferte voraccursische Glossen in einer römischrechtlichen Handschrift des 13./14. Jahrhunderts. Ungefähr die Hälfte der Codices datiert aus dem 15. Jahrhundert. In diesen finden sich vor allem Kommentare und Kurzfassungen zu den Büchern des Corpus iuris canonici, ebenso Bußsummen und ihre Kommentare, aber auch Hilfsmittel zum Verständnis der Bibel und des Kirchenrechts, moraltheologische Traktate, Predigten und Weiteres. Eine größere Zahl von Handschriften gelangte als Teil der Büchernachlässe des St. Galler Abts Kaspar von Breitenlandenberg (gestorben 1463) und des St. Galler Konventualen und Rechtsgelehrten Johannes Bischoff (gestorben 1495) in die Klosterbibliothek. 402 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783447102940

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 118,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer