Die gefühlte Ungerechtigkeit: Warum wir Ungleichheit aushalten müssen, wenn wir Freiheit wollen

 
9783430300360: Die gefühlte Ungerechtigkeit: Warum wir Ungleichheit aushalten müssen, wenn wir Freiheit wollen
Reseña del editor:

Die gefühlte Ungerechtigkeit im Land nimmt dramatisch zu. Verstärkt wird der Unmut der breiten Bevölkerung noch durch die aktuelle Finanzkrise. Doch der Wunsch nach Gleichheit im Zeitlater der Individualisierung ist nicht nur illusorisch. Er ist auch gefährlich, denn unsere Demokratie muss Ungleichheit aushalten können.Die Wirtschaftsexperten Michael Hüther und Thomas Straubhaar erklären, warum die Globalisierung Risiken birgt, aber auch Chancen auf mehr Wohlstand für alle. Um diese zu nutzen, brauchen wir einen starken, aber schlanken Staat, der Wettbewerb nicht überreguliert, sondern fördert. Die Politik muss den Bürgern klarmachen, dass ein Abschied von veralteten Strukturen kein Verzicht auf soziale Sicherheit bedeutet. Die Autoren fordern Beteiligungschancen für alle, etwa durch ein konsequent reformiertes Bildungssystem. Aber auch die Übernahme von mehr Verantwortung durch jeden Einzelnen.Wenn Sie Herrn Prof. Hüther als Redner buchen möchten, klicken Sie bitte hier.

Biografía del autor:

Thomas Straubhaar ist Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) und Mitglied unterschiedlicher politischer Gremien. Er war von 1999 bis 2006 Präsident des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA) und ist seit 1998 Professor der Universität Hamburg. Er hat zahlreiche Fachpublikationen verfasst und ist Mitglied in diversen Gremien. Michael Hüther ist Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, seit 2001 Honorarprofessor der EuropEND

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 5,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Hüther, Michael und Thomas Straubhaar
Verlag: Berlin : Econ (2009)
ISBN 10: 3430300363 ISBN 13: 9783430300360
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat BehnkeBuch
(Neu Kaliß, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin : Econ, 2009. 22*14,5 cm. OPappband, OSchu. 334 S. : graph. Darst. Guter Zustand. N02-9 ISBN 9783430300360 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650. Artikel-Nr. 120778

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 7,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer