Kinderängste bewältigen: Wie Erzieher/-innen Kinder stärken können

 
9783427504825: Kinderängste bewältigen: Wie Erzieher/-innen Kinder stärken können
Críticas:

50482, Kinderängste bewältigen Das Buch ist folgerichtig aufgebaut und führt fachlich fundiert zur Hauptthematik. Das Layout mit farblichen Absetzungen und Heraushebungen, wichtiger Angaben (Hinweise in blauer Farbe, Merksätze in roter Farbe) erleichtern den Praktikern den Umgang mit diesem Buch, das in einem verständlichen Sprachstil gefertigt wurde, und für die sozialen Fachkräfte direkt/praxisnah ansprechend ist. [...]. Die soziale Fachkraft (meist Erzieher/-innen) wird in diesem Buch mit ihrer Persönlichkeit, ihrem eigenen Handeln und ihrer Berufsrolle mit einbezogen und zur Reflexion angeregt. Diese Einbeziehung der handelnden Menschen (im Alltagshandeln) ist sehr erfreulich und entspricht dem Unternehmensprofil des Autors. Diese Wertegebung findet sich im gesamten Buch lobenswerterweise wieder. Die vielen Anregungen sind überaus konkret und berücksichtigen auch Fragen der Praktikabilität. Die Beilagen Tafeln sind hilfreich zur Einfindung/Erläuterung in die Situationen, die es vor und mit den Kindern (Kollegen/-innenkreis) zu besprechen gilt. Sie sind farblich ansprechend und im Ausdruck klar und eindeutig gestaltet. Zielgruppe: Das Buch richtet sich vor allem an die Fachkräfte von Kindertagesstätten, es ist auch für interessierte Eltern sehr geeignet. Es kann ihnen Einblicke und Verständnis verschaffen. Fazit: Ein Buch, das als Handbuch für die Ausbildung und die praktische Arbeit sehr empfehlenswert ist. (Dipl.-Sozialarbeiter Peter Habura a.D., info-sozial.de, 07.02.2011)

Das Autorenteam, eine Erzieherin und ein Psychotherapeut, zeigen Erzieherinnen auf, wo Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren Ängste entwickeln könne. Sie vermitteln im 1., theoretischen, Teil des Buches fachlich fundiertes Hintergrundwissen zur sozialen und emtotionalen Entwicklung von Kindern. Im 2. Teil stellen sie anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis Kinderängste, wie Trennungsangst oder Angst vor Monstern vor und geben den Erzieherinnen praktische Handlungswerkzeuge an die Hand. Dafür liegen dem Buch u.a. Handkarten bei, auf denen Ängste von Kindern, aber auch für den Einsatz in Teamsitzungen dienen. Im Unterschied zu den zum Thema zuletzt hier besprochenen Ratgebern von R. Du Bois und von B.G. Markway, die vorwiegend Eltern im Umgang mit Kinderängsten unterstützen, richtet sich dieser übersichtliche LEitfaden ausschließlich an Erzieherinnen und pädagogisch Interessierte. (ekz.bibliotheksservice GmbH, Bianca Grittmann, ID bzw. IN 2011/16)

Reseña del editor:

Verlustängste, Trennungsängste, Angst vor Gespenstern, der Toilette oder den anderen Kindern in der Kita - es gibt vielfältige Gründe, warum Kinder sich unwohl fühlen vor etwas fürchten. Haben Sie den Mut, Kinderängste zum Thema in Ihrer Kita zu machen! Das Handbuch liefert wertvolles Hintergrundwissen und praktische Anregungen, um Kindern bei der Bewältigung ihrer verschiedenen Ängste zu helfen. Der theoretische Teil beschreibt die Hintergründe und Ursachen für Ängste und erklärt die Besonderheiten der kindlichen Angst im Vergleich zur der Angst zur Erwachsenen. Das Buch geht auch auf kulturelle Gegebenheiten ein und stellt die Rolle der Erzieher/-innen bei diesem Thema heraus. Der Praxisteil zeigt Ihnen, wie Sie Kinder dabei unterstützen können, ihre Bedürfnisse und Wünsche zu formulieren, z.B. mit Rollenspielen, Handpuppen und Märchen. 18 vierfarbige Handkarten im DIN A5 Format, die dem Buch beigelegt sind, zeigen typische Kinderängste und regen dazu an, gemeinsam mit den Kindern über ihre Ängste zu sprechen sowie eigene Projekte rund um Mut, Angst und Gefühle zu entwickeln. Einige Bildkarten zeigen Ängste von Erzieher/-innen (Angst vor Chaos, Angst überfordert zu sein) und können auch zur Supervision eingesetzt werden.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Armbrust, Joachim / Hasslinger, Jasmin
Verlag: Bildungsverlag EINS (2010)
ISBN 10: 3427504824 ISBN 13: 9783427504825
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Celler Versandantiquariat
(Eicklingen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bildungsverlag EINS, 2010. - gute Exemplare / Bildung von Anfang an: Soziale und Emotionale Bildung, 3 bis 6 Jahre - Gewicht in Gramm: 638 1. Auflage, Bildungsverlag EINS, Troisdorf, 2010. 150 S. mit einigen Abb. sowie 18 Bildkarten auf 9 Bögen (DIN A4) anbei; 30 cm, kartoniert, quart. Artikel-Nr. 1i6535

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 21,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Joachim Armbrust; Jasmin Hasslinger
ISBN 10: 3427504824 ISBN 13: 9783427504825
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: neuwertig. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Artikel-Nr. B8-KBF6-L8QD

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 85,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Joachim Armbrust und Jasmin Hasslinger
Verlag: Bildungsverlag Eins GmbH (2010)
ISBN 10: 3427504824 ISBN 13: 9783427504825
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bildungsverlag Eins GmbH, 2010. Softcover. Buchzustand: gut. 2010. Verlustängste Trennungsängste Angst vor Gespenstern Kita Gründe, warum Kinder sich unwohl fühlen vor etwas fürchten Mut Bewältigung verschiedener Ängste Besonderheiten der kindlichen Angst im Vergleich zur der Angst zur Erwachsenen Rolle der Erzieher/-innen Bedürfnisse und Wünsche formulieren Rollenspiele Handpuppen Märchen typische Kinderängste gemeinsam mit den Kindern über ihre Ängste sprechen Projekte rund um Mut, Angst und Gefühle entwickeln Ängste von Erzieher/-innen Angst vor Chaos Angst überfordert zu sein Supervision Verlustängste, Trennungsängste, Angst vor Gespenstern, der Toilette oder den anderen Kindern in der Kita - es gibt vielfältige Gründe, warum Kinder sich unwohl fühlen vor etwas fürchten. Haben Sie den Mut, Kinderängste zum Thema in Ihrer Kita zu machen! Das Handbuch liefert wertvolles Hintergrundwissen und praktische Anregungen, um Kindern bei der Bewältigung ihrer verschiedenen Ängste zu helfen. Der theoretische Teil beschreibt die Hintergründe und Ursachen für Ängste und erklärt die Besonderheiten der kindlichen Angst im Vergleich zur der Angst zur Erwachsenen. Das Buch geht auch auf kulturelle Gegebenheiten ein und stellt die Rolle der Erzieher/-innen bei diesem Thema heraus. Der Praxisteil zeigt Ihnen, wie Sie Kinder dabei unterstützen können, ihre Bedürfnisse und Wünsche zu formulieren, z.B. mit Rollenspielen, Handpuppen und Märchen. 18 vierfarbige Handkarten im DIN A5 Format, die dem Buch beigelegt sind, zeigen typische Kinderängste und regen dazu an, gemeinsam mit den Kindern über ihre Ängste zu sprechen sowie eigene Projekte rund um Mut, Angst und Gefühle zu entwickeln. Einige Bildkarten zeigen Ängste von Erzieher/-innen (Angst vor Chaos, Angst überfordert zu sein) und können auch zur Supervision eingesetzt werden. In deutscher Sprache. 152 pages. 29,6 x 20,8 x 1 cm. Artikel-Nr. BN23978

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 89,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer