Wir sehn uns wieder in der Ewigkeit: Die letzte Nacht von Henriette Vogel und Heinrich von Kleist Erzählung

3,33 durchschnittliche Bewertung
( 3 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783423139816: Wir sehn uns wieder in der Ewigkeit: Die letzte Nacht von Henriette Vogel und Heinrich von Kleist Erzählung
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Langer, Tanja
Verlag: Dtv Verlagsgesellschaft Apr 2011 (2011)
ISBN 10: 3423139811 ISBN 13: 9783423139816
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Dtv Verlagsgesellschaft Apr 2011, 2011. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 19.1x12x cm. Neuware - '. die Wahrheit ist, dass mir auf Erden nicht zu helfen war.' Heinrich von Kleist in seinem letzten Brief an seine Halbschwester Ulrike Am 21. November 1811 erschoss Heinrich von Kleist am Kleinen Wannsee zuerst Henriette Vogel und dann sich selbst. Tanja Langer erzählt, was in der Nacht vor dem Selbstmord passiert sein könnte. Heinrich und Henriette übernachteten im Gasthaus der Familie Stimming direkt am Wannsee. Was machen zwei Menschen, die eine besondere Beziehung verbindet, in den letzten Stunden ihres Lebens Sie wohnten Tür an Tür, schrieben ihre letzten Briefe, Heinrich reinigte die Pistolen. Eindringlich lässt Tanja Langer das Geflecht aus Lebens(un-)möglichkeiten, Freundschaften und Verletzungen aufscheinen, das die beiden in ihren Freitod führte. 240 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783423139816

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 9,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer