Verwandte Artikel zu Wege der Sprachkultur

Harald-weinrich Wege der Sprachkultur ISBN 13: 9783421062833

Wege der Sprachkultur - Hardcover

 
9783421062833: Wege der Sprachkultur
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Rare Book

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

  • Erscheinungsdatum1985
  • ISBN 10 3421062838
  • ISBN 13 9783421062833
  • EinbandTapa dura
Gebraucht kaufen
Befriedigend/Good: Durchschnittlich... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschlands

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783423044868: Wege der Sprachkultur

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10:  ISBN 13:  9783423044868
Verlag: DEUTSCHER TASCHENBUCH VERLAG
Libro

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Beispielbild für diese ISBN

Harald Weinrich
ISBN 10: 3421062838 ISBN 13: 9783421062833
Gebraucht Hardcover Anzahl: 3
Anbieter:
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Artikel-Nr. M03421062838-G

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 5,86
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Weinrich, Harald:
Verlag: DVA (1985)
ISBN 10: 3421062838 ISBN 13: 9783421062833
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Buchpark
(Trebbin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: Gut. Gebrauchs- und Lagerspuren.1988. Hinweis: Abweichendes Cover. Außen: Klebereste / Klebespuren. Innen: Seiten vergilbt. Aus der Auflösung einer renommierten Bibliothek. Kann Stempel beinhalten. 36575562/203. Artikel-Nr. 36575562203

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 6,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Weinrich, Harald:
ISBN 10: 3421062838 ISBN 13: 9783421062833
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Antiquariat Christoph Wilde
(Düsseldorf, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 1. Auflage. 380, (4) S. Orig.-Pappband mit Orig.-Umschlag. - Umschlag am Rücken gering aufgehellt. Ansonsten jedoch sehr gut erhaltenes Exemplar. Innen sauber. Artikel-Nr. 091759

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,50
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Weinrich, Harald
ISBN 10: 3421062838 ISBN 13: 9783421062833
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Leipziger Antiquariat
(Leipzig, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: Sehr gut. 380 Seiten Zustand: Gebrauchtes Buch mit minimalen Gebrauchsspuren. Diese können sein: minimale Randläsuren, Taschenbuchrücken mit minimalen Knickspuren, Buchblock minimal schiefgelesen, Papier oder Schnitt minimal gebräunt, als Mängelexemplar gekennzeichnet u.ä. Geprüfter Artikel. Spart Ressourcen gegenüber Neuware. Gebrauchte Bücher schonen die Umwelt. Altersfreigabe FSK ab 0 Jahre Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 500 8°, 21,0 x 13,5 cm, Hardcover in Pappband mit Schutzumschlag. Artikel-Nr. 323905

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 7,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Weinrich, Harald
ISBN 10: 3421062838 ISBN 13: 9783421062833
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
INFINIBU KG
(Neuss, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Inhalt: Über Sprachkultur nachdenken, Europäische Sprachkultur, Interesse für Fremdsprachen, u.v.m. Zustand: Schutzumschlag mit geringfügigen Gebrauchsspuren, kleine Fremdsignatur auf dem Vorsatzblatt, kleiner Besitzervermerksstempel auf dem Vorsatzblatt, Besitzervermerksstempel auf dem unteren Schnitt, insgesamt altersgemäß GUTER GEBRAUCHTER Zustand. 380 Seiten Deutsch 542g Gr. 8° (22,5-25 cm), Hardcover mit Schutzumschlag, Leinen-Einband. Artikel-Nr. 150484

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 5,58
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,90
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

WEINRICH, Harald:
ISBN 10: 3421062838 ISBN 13: 9783421062833
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Hübner Einzelunternehmen
(Hamburg, HH, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Opd.m.OU. 380 S. ; 21 cm Stempel a.d. Fußschnitt Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 559. Artikel-Nr. 79146

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 7,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,70
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

Weinrich, Harald:
ISBN 10: 3421062838 ISBN 13: 9783421062833
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Antiquariat Udo Schwörer
(Pforzheim, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Pp. m. Sch. Zustand: Gut. 380 S. ; 21 cm Stempel i. Schnitt 3421062838 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 559. Artikel-Nr. 136332

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,00
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Weinrich, Harald:
ISBN 10: 3421062838 ISBN 13: 9783421062833
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Antiquariat Udo Schwörer
(Pforzheim, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Pp. m. Sch. Zustand: Gut. 380 S. ; 21 cm namensstempel 9783421062833 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 181742

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,00
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Weinrich, Harald:
ISBN 10: 3421062838 ISBN 13: 9783421062833
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter:
Mephisto-Antiquariat
(Willebadessen, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 21 cm, Pp., SU. 380 S. , Sehr guter Zustand. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 700. Artikel-Nr. 69319

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 8,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,50
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

Weinrich, Harald:
ISBN 10: 3421062838 ISBN 13: 9783421062833
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter:
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: Sehr gut. Erstausgabe. 380 (6) Seiten. 21 cm. Umschlag: Reichert Buchgestaltung. Sehr guter Zustand. Inhalt: I: ÜBER SPRACHKULTUR NACHDENKEN Mit Sprachnormen leben -- Deutsch von Journalisten lernen? -- Sprachkultur in der Schule -- Kleine Besteigung des Informationsberges -- Sprache und Wissenschaft -- Plädoyer für ein interdisziplinäres Wörterbuch der deutschen Sprache - II: EUROPÄISCHE SPRACHKULTUR Die Accademia della Crusca als Lehrmeisterin der Sprachkultur in Deutschland -- Vaugelas und die Lehre vom guten Sprachgebrauch in der französischen Klassik -- Die clarte der französischen Sprache und die Klarheit der Franzosen -- Das spanische Sprachbewußtsein im Siglo de Oro -- Sprachanekdoten um Karl V. - III: INTERESSE FÜR FREMDSPRACHEN Fremdsprachen als fremde Sprachen -- Von der Langeweile des Sprachunterrichts -- Literatur im Fremdsprachenunterricht, ja, aber mit Phantasie -- Fremdsprachen für den Alltag und der Alltag des Fremdsprachenunterrichts -- Mit gemischten Sprachgefühlen -- Fremdsprachen in der Bundesrepublik Deutschland und Deutsch als Fremdsprache - IV: EIN BLICK IN DIE ZUKUNFT Die Zukunft der deutschen Sprache. - Harald Weinrich (* 24. September 1927 in Wismar) ist ein deutscher Wissenschaftler (Romanist), Schriftsteller, Essayist, Lyriker, Linguist und Literaturwissenschaftler. Seine erstmals 1993 erschienene Textgrammatik der deutschen Sprache" gilt als ein Standardwerk. Lebenslauf: Nach Kriegsdienst und Kriegsgefangenschaft studierte Weinrich Romanistik, Germanistik, Latinistik und Philosophie in Münster, Freiburg, Toulouse und Madrid. Er promovierte 1954 in Münster und wurde dort vier Jahre später habilitiert. Weinrich promovierte mit einer Arbeit zum Ingenium Don Quichotes" und legte seine Habilitationsschrift zu den Phonologischen Studien zur romanischen Sprachgeschichte" an der Universität Münster vor. Weinrich erhielt seine erste Professur als Romanist mit 32 Jahren in Kiel und wurde später nach Köln, nach Bielefeld, wo er von 1972 bis 1974 auch als Direktor am Zentrum für interdisziplinäre Forschung tätig war, und nach München berufen. 1992 wurde er zum Professor am Pariser Collège de France ernannt, wo er bis 1998 lehrte. Er war Gastprofessor an den Universitäten von Michigan und Princeton sowie Fellow des Wissenschaftskolleg zu Berlin. An der Scuola Normale in Pisa hatte er den Galilei-Lehrstuhl inne. Zusammen mit Irmgard Ackermann hat er in seiner Zeit als Ordinarius an dem von ihm gegründeten Institut für Deutsch als Fremdsprache" an der Ludwig-Maximilians-Universität München (ab Wintersemester 1978/79) die literaturwissenschaftliche Rezeption der deutschsprachigen Migrantenliteratur eingeleitet, was unter anderem ab 1985 zur Einrichtung des jährlich verliehenen Adelbert-von-Chamisso-Preises für deutschschreibende Autorinnen und Autoren nichtdeutscher Herkunft führte. Weinrich ist Mitglied mehrerer in- und ausländischer Akademien, darunter der Accademia dei Lincei (Rom) in Florenz seit 1977, sowie des PEN-Zentrums Deutschland. Als Mitglied des Vereins Deutsche Sprache unterstützt er die Aktion Lebendiges Deutsch. 1949 wurde Weinrich als Student Mitglied des katholischen Studentenvereins Hansea-Halle zu Münster im KV. Der Romanist überließ im Mai 2013 sein Archiv im Wege des Vorlass dem Deutschen Literaturarchiv Marbach. Stilistik: Da ist der berühmte Weinrich-Sound, sein Stil, der ihn hervorhebt unter so vielen anderen deutschschreibenden Gelehrten. Er schreibt klar, anmutig, sogar heiter gelöst, aber diese Gelöstheit ist immer durch Ernst, die römische Mannestugend der gravitas, gezügelt. [ ] Mit 32 Jahren bereits war Weinrich Professor in Kiel. Dann ging es nach Köln, nach Bielefeld, wo er eine Universität neuen Typs mitbegründete (das Zauberwort war damals Interdisziplinarität ), nach München. Ja, und dann kam die Berufung auf einen ordentlichen Lehrstuhl für Romanistik am legendären Collège de France in Paris. Ein deutscher Professor in diesem 1529 von Franz I. gegründeten Institut ist sensationell: ein bedeutendes Ereignis der europäischen Wissenschaftspolitik , schrieb Wolf Lepenies. Der nunmehr doppelt Emeritierte hat alle Preise erhalten, die in seinem Bereich infrage kommen. Und einen wichtigen hat er selbst geschaffen: den Adelbert-von-Chamisso-Preis der Robert-Bosch-Stiftung für Deutsch schreibende Ausländer." Hans-Martin Gauger: Unsere Zeit ist knapp. Zum 80. Geburtstag des großen Sprach- und Literaturwissenschaftlers Harald Weinrich. In: Tagesspiegel, 24. September 2007. Im Jahre 1992 erhielt er den Bayrischen Literaturpreis (Karl-Vossler-Preis) für wissenschaftliche Darstellungen von literarischem Rang. . . . Aus: wikipedia-Harald_Weinrich. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 574 Braunes Leinen mit weißgeprägten Rückentiteln auf grünem Fond und Schutzumschlag. Artikel-Nr. 74177

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschlands
Versandziele, Kosten & Dauer

Es gibt weitere Exemplare dieses Buches

Alle Suchergebnisse ansehen