Andres Veiel Kick (German Edition)

ISBN 13: 9783421042132

Kick (German Edition)

4,38 durchschnittliche Bewertung
( 8 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783421042132: Kick (German Edition)

A discomforting case study of rootless youth, right-wing extremism, and the tradition of violence Marinus Schöberl was 16 when he was tortured by three of his companions and killed by a kick as he lay against a street curb. Neighbours had seen the crime but for months remained silent. This gruesome murder in the town of Potzlow and its awful ramifications made headlines in the international press and quickly became a symbol of right-wing violence and a brutalised society in the five new German states of former East Germany. The producer and psychologist Andres Veiel was not content with quick and simplistic answers. For four months he did research in Potzlow and the region, interviewing the perpetrators, their relatives and their acquaintances. He draws a complex picture of traumas and violence that reach far into the German past and still exist as virulent elements under a thin veneer of middle-class life and civilisation. Andres Veiel is considered the best German documentary filmmaker today. Press “How Veiel bores into the story of the deed itself, the background of the victim, the night of the murder, and the whole history of the town from 1944 to the present is exact, distressing, unbelievable, and true, and he does it in a way that literature is very, very seldom capable of. The book rips one out of all melancholic self-observation. An open window into the horrors of the present time.” Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung “After film and theatre, the most important work for reconstruction and reappraisal: the non-fiction book of autumn. It is still better than the dramatisation, because it is more comprehensive, more sophisticated, and less fragmentary.” Deutschlandradion Kultur “Andres Veiel puts a giant puzzle together, which, though pieces are still missing, still presents a multileveled view. His book could come to be considered a standard work on violence.” Deutschlandradion Kultur “An oppressively precise study that allows the comprehensive material to retain its contradictoriness.” Zitty “Andres Veiel succeeds, with the help of quotes from interviews and interrogations, to impart the senseless brutality a new, human dimension.” Aargauer Zeitung “This ‘lesson on violence’ could become a classic: as a history book of the present just as much as a model analysis of a violent crime.” Süddeutsche Zeitung “The Kick is an excellent non-fiction book on a difficult subject, a book that is ensnaring not only because it researches a terrible event so exactly and subtly. It describes nearly without commentary yet uncovers for readers those gaps in civility that would allow such a catastrophe to happen.” Frankfurter Allgemeine Zeitung “The director, author and psychologist Veiel has succeeded in a multi-layered, highly sensitive analysis of the events. A documentary theatre piece has come about, a filming – and ultimately a book. Whoever has read it knows that simple, one-dimensional explanations do not exist. People who look away when others are suffering – but there are many, everywhere. An enlightening achievement.” Stadtblatt Osnabrück “The impressive thing about Andres Veiel’s book is that the author probes ever more deeply while formulating contradictions and trying out new perspectives. The book is particularly important in that Andres Veiel delves into the background of this socially explosive and distressing case without drawing premature conclusions on a political level.” Deutschlandfunk “A complex picture of those traumas and violence extending into the past that exist, virulent, under the thin veneer of the middle class and civilization.” Kultur, Magazin der Hamburger Volksbühne “A clever, sobering, and in an oppressive way perceptive book.” FAZ Author Andres Veiel, born in 1959, studied psychology and directing and is now a director and film scriptwriter. His films have received numerous awards. For his documentary film “Black Box

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Veiel, Andres:
Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt, (2007)
ISBN 10: 3421042136 ISBN 13: 9783421042132
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Gerald Wollermann
(Bad Vilbel, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Deutsche Verlags-Anstalt, 2007. Buchzustand: Gut. 288 Seiten Ehemaliges Büchereiexemplar. Zustand: Gebraucht - gut. Schneller Versand. Rechnung mit MwSt.-Ausweis liegt bei. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 399 Taschenbuch, Größe: 19.8 x 12.6 x 2.6 cm. Artikel-Nr. 608926

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 2,93
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Veiel, Andres:
Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt, (2007)
ISBN 10: 3421042136 ISBN 13: 9783421042132
Gebraucht Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Armebooks
(Frankfurt am Main, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Deutsche Verlags-Anstalt, 2007. Taschenbuch. Buchzustand: Gut. 288 Seiten dva - 1. Auf. 2007 : Andres Veiel - tb - Namensstempel EO-KJM5-O2NC Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 399. Artikel-Nr. 123511

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 1,98
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Veiel, Andres:
Verlag: München, Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), (2007)
ISBN 10: 3421042136 ISBN 13: 9783421042132
Gebraucht Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung München, Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), 2007. Illustrierte Klappenbroschur. Buchzustand: Wie neu. Erstausgabe.. 285 Seiten. 20 cm Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar, in Cellophan verpackt. "Dieses 'Lehrstück über Gewalt' könnte ein Klassiker werden: als Geschichtsbuch über die Gegenwart ebenso wie als Modellanalyse eines Gewaltverbrechens." Süddeutsche Zeitung. "Ein kluges, nüchternes, auf beklemmende Weise hellsichtiges Buch" Frankfurter Allgemeine Zeitung. - Aus dem Klappentext: Marinus Schöberl war 16 Jahre alt, als er von drei Kumpels gefoltert und durch einen "Bordsteinkick" zu Tode getreten wurde. Nachbarn hatten die Misshandlungen mit angesehen und über Monate geschwiegen. Dieser grausame Mord und seine furchtbaren Begleiterscheinungen rückten das uckermärkische Dorf Potzlow in die Schlagzeilen der internationalen Presse. In den Medien stand er sinnbildlich für rechtsradikale Gewalt und eine verrohte Gesellschaft in den fünf neuen Bundesländern. Der Regisseur und Psychologe Andres Veiel wollte sich mit einfachen, raschen Antworten nicht begnügen. Viele Monate hat er in Potzlow und Umgebung recherchiert, hat Interviews mit den Tätern geführt, mit ihren Angehörigen und Bekannten gesprochen. Er zeichnet ein komplexes Bild von weit zurückreichenden Traumata und Gewalt, die bis heute unter einer dünnen Schicht von Bürgerlichkeit und Zivilisation in unserem Land virulent sind. . . Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 390 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen, Gewalt, Rechtsradikalismus, Jugend und Gewalt, Deutscher Jugendliteraturpreis; Sachbuch Mobbing; Kindersachbuch / Jugendsachbuch, Deutschland / Gesellschaft, KulturAuszeichnung, Soziale Identität, Sozialgeschichte, Technologischer Fortschritt, Soziale Normen, Rollen, Modernisierung, Soziologie, Soziale Lage, Geschichte, Sozialwissenschaften, Sozialer Wandel, Medienrecht, Medien, Öffentliche Meinung, Reportagen, Journalismus, Kommunikation, Publizistik, Kommunikationswissenschaften, Journalistik, Kulturtechniken, Presse, Kulturpolitik, Rundfunk, Fernsehen, Massenmedien. Artikel-Nr. 45783

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 8,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Veiel, Andres:
Verlag: München, DVA (2007)
ISBN 10: 3421042136 ISBN 13: 9783421042132
Gebraucht Englische Broschur. Sehr gut Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung München, DVA, 2007. Englische Broschur. Sehr gut. 285 S. Einband mit minimalen Gebrauchsspuren Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 37685

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 6,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 15,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Veiel, Andres:
Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt, (2007)
ISBN 10: 3421042136 ISBN 13: 9783421042132
Gebraucht 8°, Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
ABC Versand
(Aarbergen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Deutsche Verlags-Anstalt, 2007. 8°, Taschenbuch. Buchzustand: Sehr gut. 288 Seiten minimale Lagerspuren, innen wie neu, Einband leicht berieben & mit leichten Kratzern V18 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 358. Artikel-Nr. 144277

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,88
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Veiel, Andres.
Verlag: München, DVA Deutsche Verlags-Anstalt, (2007)
ISBN 10: 3421042136 ISBN 13: 9783421042132
Gebraucht Erstausgabe Signiert Anzahl: 1
Anbieter
Bührnheims Literatursalon GmbH
(Leipzig, SA, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung München, DVA Deutsche Verlags-Anstalt, 2007. 8°, Klappenbroschur. 1. Auflage. 285 Seiten sauberes und frisches Exemplar, auf dem Vortitel vom Autor kurz gewidmet, signiert und datiert (18.2.2007), Andres Veiel (*1959) deutscher Schriftsteller, Regisseur und Psychologe, der Tötungsfall an einem 16 jährigen durch 3 Jugendliche wird dargestellt Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650. Artikel-Nr. 12784

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 22,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer