Als der Osten durch den Westen fuhr

ISBN 13: 9783412305055

Als der Osten durch den Westen fuhr

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783412305055: Als der Osten durch den Westen fuhr
Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Ciesla, Burghard:
Verlag: Böhlau Köln, 05.2006. (2006)
ISBN 10: 3412305057 ISBN 13: 9783412305055
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Alexander Wegner
(Lüneburg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Böhlau Köln, 05.2006., 2006. gebunden. Buchzustand: Sehr gut. 356 S. Zu den Merkwürdigkeiten der deutschen Nachkriegsgeschichte gehört das Kapitel Eisenbahn in Westberlin zwischen 1945 und 1990. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges übergaben die alliierten Sieger die Betriebsrechte für den gesamten Berliner Eisenbahnverkehr dem Transportunternehmen `Deutsche Reichsbahn` in der SBZ. Mit der Teilung der Stadt gehörten plötzlich Tausende Beschäftigte, Millionen Quadratmeter Fläche, Hunderte Kilometer Schienenwege, ein Netz von Anlagen und milliardenschwere Vermögenswerte inmitten von Westberlin zu einem sozialistischen Transportunternehmen. Im Kalten Krieg wurde die Reichsbahn schnell zum politischen Zankapfel. Während sich Westberlin sehr schnell eine `schnittige Moderne` zulegte, schien die kleine Dependance des größten sozialistischen Staatsbetriebes der DDR in eine Welt von Gestern zu versinken. Warum das so war und wie mehr als vierzig Jahre lang der `Osten` buchstäblich durch den `Westen` fuhr, schildert das Buch von Burghard Ciesla. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 830. Artikel-Nr. 13955

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 99,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer