Briefsteller: Das Medium »Brief« im 17. und frühen 18. Jahrhundert.

 
9783412204204: Briefsteller: Das Medium »Brief« im 17. und frühen 18. Jahrhundert.
Reseña del editor:

Als Briefsteller bezeichnete man in frühen Zeiten Anleitungen zum Briefeschreiben. Sie vermitteln eindrücklich, wie vielfältig die Formen des schriftlichen Austausches in der Frühen Neuzeit waren. In ihren Brief- Mustersammlungen sind Kondolenzbriefe neben Kauf- und Handelsbriefen aufgeführt, Liebes- und Frauenzimmerbriefe neben Bericht- oder Visitbriefen. Briefsteller zeichnen den Verlauf der Briefsprache nach, der seit dem späten 17. Jahrhundert vom Zeremoniell-Formelhaften hin zu einer freieren »galanten« Unterhaltung und zu »natürlichen« Ausdrucksweisen führt. Schließlich lassen sie sich mit Blick auf Norbert Elias als eine Art »Benimmbücher« der Frühen Neuzeit und somit als Medium eines »Prozesses der Zivilisation« lesen.

Biografía del autor:

Carmen Furger ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Editionsprojekt Zurlaubiana an der Aargauer Kantonsbibliothek in AarauSchweiz.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben