Die Folter: Eine deutsche Rechtsgeschichte

 
9783412146047: Die Folter: Eine deutsche Rechtsgeschichte

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Baldauf, Dieter
Verlag: Köln ; Weimar ; Wien : Böhlau, (2004)
ISBN 10: 3412146048 ISBN 13: 9783412146047
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Köln ; Weimar ; Wien : Böhlau, 2004. Softcover. 235 S. : Ill. ; 22 cm Buch in gutem Zustand - ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Stempel und Signatur. Buch mit Lager- und Gebrauchsspuren, Text sauber. 9783412146047 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 477. Artikel-Nr. 436548

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 7,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 8,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Baldauf, Dieter
ISBN 10: 3412146048 ISBN 13: 9783412146047
Gebraucht Hardcover Anzahl: 7
Anbieter
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Fast 500 Jahre lang wurden Menschen im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation peinlich befragt, dh. gefoltert. Ein erster Folterfall ist 1321 für Augsburg belegt. Was uns heute wie ein entsetzliches Kapitel deutscher Unrechtsgeschichte erscheint, entsprach damals geltendem Recht. Es beruhte auf päpstlichen Bullen, kaiserlichen Privilegien und feierlich verkündeten Reichstagsbeschlüssen und sollte der Wahrheitsefindung dienen. In den Ritualmordprozessen gegen Juden und in den großen Ketzer- und Hexenverfolgungen erlebte die Prozedur ihre schrecklichen Höhepunkte. Der Autor beschreibt in wissenschaftlich fundierter und gleichzeitig allgemein verständlicher Weise die Entstehung der Folter, ihre Durchsetzung im spätmittelalterlichen Deutschland und die beinahe alltägliche Folterpaxis. ». Volksaufklärung im besten Sinne.« (Dietmar Willoweit) 13,5 x 21 cm, 208 S., 24 s/w-Abb., geb. mit Schutzumschlag. Artikel-Nr. 286036

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 7,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Baldauf, Dieter
Verlag: Köln, Böhlau Verlag, (2004)
ISBN 10: 3412146048 ISBN 13: 9783412146047
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Dietmar Brezina
(Moosburg, BAY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Köln, Böhlau Verlag, 2004. Mit 24 s/w Tafeln. 235 S., 2 Bl. "Der Autor beschreibt in wissenschaftlich fundierter und gleichzeitig allgemein verständlicher Weise die Entstehung der Folter, ihre Durchsetzung im spätmittelalterlichen Deutschland und die beinahe alltägliche Folterpaxis" (einführender Text). - Handschriftl. Besitzvermerk auf Vorsatz, ansonsten gutes Exemplar. - Der Versand erfolgt mit der Deutschen Post (Büchersendung), Hermes (Päckchen) und DHL (Paket). Sprache: Deutsch Orig.-Pappband mit illustr. Orig.-Schutzumschlag. Artikel-Nr. 20796

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 19,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Baldauf, Dieter
Verlag: Böhlau, Köln (2004)
ISBN 10: 3412146048 ISBN 13: 9783412146047
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Clios
(Bonn, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Böhlau, Köln, 2004. Hardcover. Buchzustand: Wie neu. Zustand des Schutzumschlags: Sehr gut. Fast 500 Jahre lang wurden Menschen im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation gefoltert, oder im damaligen Sprachgebrauch peinlich befragt. Ein erster Folterfall ist 1321 für Augsburg belegt. Was uns heute wie ein entsetzliches Kapitel deutscher Unrechtsgeschichte erscheint, entsprach damals geltendem Recht. Es beruhte auf päpstlichen Bullen, kaiserlichen Privilegien und feierlich verkündeten Reichstagsbeschlüssen und sollte der Wahrheitsermittlung dienen. In den Ritualmordprozessen gegen Juden und in den großen Ketzer- und Hexenverfolgungen erlebte die Prozedur ihre schrecklichen Höhepunkte. Der Autor beschreibt in wissenschaftlich fundierter und gleichzeitig allgemein verständlicher Weise die Entstehung der Folter, ihre Durchsetzung im spätmittelalterlichen Deutschland und die beinahe alltägliche Folterpraxis. Auch die zeitgenössischen Bedenken gegenüber der peinlichen Befragung kommen zur Sprache. Baldauf erklärt zudem, wie die Folter in die Gerichtsordnungen der Frühen Neuzeit aufgenommen wurde und welche Rolle sie zu dieser Zeit in den Strafprozessen spielte. Die gängigen Foltermethoden und wichtige Folterinstrumente werden ebenfalls erläutert. Mit der Aufklärung setzten sich im 18. Jahrhundert die Widerstände gegen die Folter allmählich durch. Friedrich der Große läutete schließlich deren Abschaffung ein und im 19. Jahrhundert verschwand sie allmählich, zu-letzt in Baden 1831, aus den staatlichen Rechtsordnungen der deutschen Länder. gebraucht, Einband minimal berieben, ansonsten tadellos. Artikel-Nr. 000077

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 19,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer