Eichmann wurde noch gebraucht: Der Massenmörder und der Kalte Krieg

3,89 durchschnittliche Bewertung
( 9 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783360021380: Eichmann wurde noch gebraucht: Der Massenmörder und der Kalte Krieg
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Présentation de l'éditeur:

Als am 23. Mai 1960 die Nachricht von der Entführung Eichmanns um die Welt geht, herrscht im Kanzleramt helle Aufregung. Was würde der Kriegsverbrecher über Altnazis in Adenauers Regierung oder die deutsch-argentinischen Rüstungsgeschäfte aussagen? Die Deutschen sind brüskiert: Der erst kürzlich mit Israel vereinbarte Deal zur Unterstützung eines Atomprojekts in der Negev-Wüste wird ausgesetzt.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Weber, Gaby (Verfasser)
Verlag: Das Neue Berlin, Berlin (2012)
ISBN 10: 336002138X ISBN 13: 9783360021380
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Wolter
(Grossbeeren, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Das Neue Berlin, Berlin, 2012. Zustand: Sehr gut. 223 S. ; 21 cm, Orig.-kart. Als am 23. Mai 1960 die Nachricht von der Entführung Eichmanns um die Welt geht, herrscht im Kanzleramt helle Aufregung. Was würde der Kriegsverbrecher über Altnazis in Adenauers Regierung oder die deutsch-argentinischen Rüstungsgeschäfte aussagen? Die Deutschen sind brüskiert: Der erst kürzlich mit Israel vereinbarte Deal zur Unterstützung eines Atomprojekts in der Negev-Wüste wird ausgesetzt. Während die deutsch-israelische Beziehungen vor einer Zerreißprobe stehen, kommt der US-amerikanischen Regierung die Meldung gerade recht. Strenggeheim hatte man im Süden Argentiniens unter Missachtung des internationalen Testmoratoriums eine Atombombe gezündet. Der Vertragsbruch droht aufzufliegen, wenn nichts geschieht, stehen die USA auf internationaler Bühne als Aggressor da. Nach jahrelanger Recherche und unter Verwendung von hochbrisantem Geheimdienstmaterial beleuchtet die renommierte Journalistin Gabriele Weber die Hintergründe und politische Instrumentalisierung der Entführung des NS-Kriegsverbrechers. »Was immer in diesen Akten steht: Die Zeit ist gekommen, dass alles der Wissenschaft zugänglich wird.« Ricardo Eichmann, Sohn Adolf Eichmanns. Buch. Artikel-Nr. 044041

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 91,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer