Tastend Von Gott Reden: Drei Systematisch-Theologische Antrittsvorlesungen Aus Bern (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783290177010: Tastend Von Gott Reden: Drei Systematisch-Theologische Antrittsvorlesungen Aus Bern (German Edition)

Nach Gott tasten ist die Grundbewegung, die die drei in diesem Band versammelten Vorlesungen verknupft und fur die Paul Klees Engel, noch tastend zum hermeneutischen Leitbild wird. Torsten Meireis, inspiriert durch Karl Barth, reflektiert inmitten religioser und weltanschaulicher Pluralitat ein moralisches Verhalten, das dem Handeln des in Jesus Christus offenbaren Gottes entspricht. Wegweisend wird ihm dabei ein dreifacher Begriff des Guten: unverfugbares, intendiertes und realisiertes Gutes. Um angesichts des Sinnverlustes religioser Rede dennoch nicht von Gott zu schweigen, pladiert Andreas Krebs, angeregt durch Ludwig Wittgensteins Spatphilosophie, fur ein halbes Sagen, halbes Verstehen, das sich in der Nahe zur Sprache der Poesie weiss - eine Gottesrede, die sich ihrer selbst nicht mehr sicher ist und gerade so Gott Gewicht zu geben sucht. Als Baustein einer um den Eigennamen kreisenden Eschatologie entwirft Magdalene L. Frettloh die Hoffnung auf eine als neuschopferischen gottlichen Namensruf an die Toten verstandene Auferweckung. Diese schliesst Rettung wie Verwandlung des irdischen Lebens ein.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Magdalene L. Frettloh, Dr. theol., Jahrgang 1959, ist Professorin fur Systematische Theologie mit Schwerpunkt Dogmatik am Departement fur Evangelische Theologie der Theologischen Fakultat der Universitat Bern. Andreas Krebs, Dr. theol., Jahrgang 1976, ist Assistenzprofessor fur Systematische Theologie am Departement fur Christkatholische Theologie an der Theologischen Fakultat der Universitat Bern. Torsten Meireis, Dr. theol., Jahrgang 1964, ist Professor fur Systematische Theologie mit Schwerpunkt Ethik am Departement fur Evangelische Theologie der Theologischen Fakultat der Universitat Bern.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben